Reiseführer Singapur

Eine pulsierende Mischung verschiedener Kulturen, Traditionen, Gerichten und Kunst, ist Singapur ein wunderschöner Mikrokosmos des asiatischen Kontinents, der ein exzellentes Beispiel zeigt für friedvolle und vielfältige Ko-Existenz.

Singapur wird liebevoll auch die Stadt des Löwen, oder der kleine rote Punkt genannt, und ist bekannt dafür, eines der am dichtesten besiedelten Länder der Welt zu sein. Jedoch wird man bei der ikonischen und bildschönen Skyline und dem lebhaften Großstadt-Leben, doch überrascht sein, zu erfahren, dass 50% des Landgebiets von üppigem Grün bedeck sind. Die sauberen, modernen Wolkenkratzer bieten einen ungewöhnlichen Kontrast zu der bezaubernden Vielfalt an Parks, geschützten Naturgebieten und perfekten Gärten. Mit einer geschäftigen Bevölkerung aus Malay, Indians, Chinesen und einer riesigen Zahl zugewanderter Arbeiter und Expats von überall aus der Welt, wird diese kleine Inselnation und Stadtstaat zu einem einzigartigen, unvergesslichen und unbedingt sehenswerten Reiseziel für alle.

Panorama of Singapore by wuestenigel

Warum sollte man also Singapur besuchen?

Wild darauf, an örtlichen Festivitäten teilzunehmen? Auf nach Singapur!

Obwohl es eine sekuläre Nation ist, führt die bunt gemischte, multikulturelle Bevölkerung dazu, dass in Singapur alle möglichen chinesischen, buddhistischen, hinduistischen, muslimischen, indischen, und christlichen Feiertage anerkannt und zelebriert werden. Besucher werden begeistert feststellen, dass es das ganze Jahr über eine Vielzahl an lebhaften Festivals und unvergesslichen Events in Singapur gibt. Die kulturellen und festlichen Veranstaltungen sind ein hervorragender Grund, Singapur einen Besuch abzustatten.

Deepavali, Eid ul-Fitr, Christmas, Vesak Day, Hungry Ghost Festival, Dragon Boat Festival, Singapore Fashion Week, Singapore Food Festival und der National Day sind nur einige der kulturellen Anlässe im Angebot. Starte, zum Beispiel, in das neue Jahr mit dem Chinesischen Neujahr. Chinesen machen etwa dreiviertel der Bevölkerung aus und dies ist wahrscheinlich das beliebteste und am meisten erwartete Festival von allen. Die erlesene Chingay Parade findet zehn Tage später statt und bietet glitzernde Performer, Tänzer in traditionellen Gewändern mit aufwändig dekorierten Wägen, die sich in einer bunten Explosion pulsierender Ausgelassenheit durch die bekannte Orchard Road bewegen.

Shopaholics, ihr braucht nicht weiter zu suchen: Singapur ist das Traumziel!

Shopping ist ein nationaler Zeitvertreib hier in Singapur und so haben Besucher eine schwindelerregende Auswahl an Geschäften und Boutiquen, die jedes Shopaholic-Herz höherschlagen lassen. Die bloße Vielzahl an Möglichkeiten, von Einkaufszentren über Flohmärkte zu den feinsten Boutiquen, bietet eine unglaubliche Auswahl für jedes Budget.

Für die neuesten Designstücke ist der Dover Street Market genau das richtige; für trendige, künstlerische Schätze, schau dich in Tiong Bahru um, und wer auf der Suche nach der absoluten Crème de la Crème der Einkaufserfahrungen ist, sollte die 2.2km lange Einkaufsstraße auf der berühmten Orchard Road nicht verpassen. Achte im Juni und Juli auf Informationen zum Great Singapore Sale, wenn alles massiv reduziert ist und alle Geschäfte bis spät abends geöffnet sind. Am besten kombiniert man die Shoppingeskapaden mit gutem Essen. Auch wieder dank der tollen Kulturmischung findet man in ganz Singapur unendlich viele kulinarische Highlights. Von Street Food Verkäufern an der Ecke zu exquisiten Dinner-Locations – Essen in Singapur ist nicht grundlos weltberühmt.

Nein, es gibt nicht nur Wolkenkratzer hier; Singapur ist auch das Richtige für Naturliebhaber

Alle Fans von Flora und Fauna schätzen eine Reise nach Singapur, um die weitläufigen Grünanlagen und Wildtiere zu bewundern. Wenn man dazu noch die legendären Skylines von Marina Bay und dem Civic District nimmt, ist es schwierig, sich vor der Reise vorzustellen, wie diese Stadt voller glänzender Wolkenkratzer, sein Versprechen von einer “Garden City” mit vielen Eco-Attraktionen gerecht werden will. Aber Naturliebhaber werden erfreut feststellen, dass die ausschweifenden Gärten und Parkanlagen die Erwartungen nicht nur erfüllen, sondern sie sogar übertreffen.

Singapur kann mit einem bezaubernden Netzwerk an inspirierenden Nationalparks aufwarten; die Singapore Botanic Gardens, die hoch gepriesenen Gardens by the Bay, den Dschungel von Pulau Ubin; genau wie der familienfreundliche und fast käfiglose Singapore Zoo.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass in Singapur ganzjährig gutes Wetter herrscht. Perfektes Wetter, um in den Parks zu spazieren und in den Gärten zu staunen.

Was man in Singapur sehen muss

Es gibt wirklich etwas für jeden in dieser einzigartigen Inselnation. Mit seinen weltklasse Shoppingmöglichkeiten und kulturellen Highlights, super modernen Architektur und dynamischen Museums- und Kunstszene, zeigt Singapore auf wunderschöne Weise, dass es deutlich mehr ist, als ein Finanzzentrum oder Transitflughafen.

Du hast Singapur nicht gesehen, ohne...

Garden on the Bay

Mit der großen Bandbreite an Sehenswürdigkeiten in Singapur, besteht keine Frage, dass man garantiert die ganze Reise lang gut unterhalten, zufrieden und verzaubert sein wird. Von all den tollen Parks hier ist der Singapore Garden on the Bay mit seinen unglaublichen ‘Supertrees’ derjenige, den man auf keinen Fall verpassen darf.

Marina Bay Sands

Eine weitere Attraktion, die man unbedingt sehen muss, ist das vermutlich bekannteste Gebäude in Singapur, Marina Bay Sands, welches ein Hotel, einen Infinity Pool mit atemberaubendem Blick über die Stadt, ein Einkaufszentrum, ein Kunstmuseum und eine Aussichtsplattform mit Bar beherbergt.

Koloniales und multikulturelles Erbe in Singapur

Ein weiteres tolles Hotel ist Raffles Hotel. Das luxuriöse Hotel im Kolonialstil ist ein ikonisches Wahrzeichen in Singapur. Probiere auf jeden Fall ihren berühmten Singapur Sling Cocktail. Plane außerdem unbedingt einen Besuch in China Town und Little India ein, für einen Einblick in die örtliche Geschichte, Architektur, Küche und exquisiten Tempel.

Sentosa Island

Du willst der Stadt entkommen und neue Outdoor Abenteuer erleben? Sentosa Island ist der perfekte Ort, dem Hupen der Autos und Motos und dem geschäftigen Treiben ein wenig zu entkommen. Das Indoor Skydiving, die alpinen Rodelbahnen, Strandaktivitäten, Underwater World, Casino und Ziplines ins Meer, machen diesen Ort definitiv zu einem Highlight Singapurs. Vermutlich ist das sowieso selbstverständlich, aber natürlich ist kein Trip nach Singapur komplett, ohne dass man sich durch die gesamten Leckereien isst, die die Küche Singapurs zu bieten hat. Mit Singapurs bunter Mischung aus Kulturen, die mit dem besten der chinesischen, malaysischen, indischen, Thai, Peranaka und westlichen Küche um Aufmerksamkeit kämpfen, ist garantiert für jeden das Richtige dabei.

Die besten Orte für Fans von...

Kunst & Geschichte
Kunst- und Kulturenthusiasten werden sich freuen, dass Singapur eine umfangreiche Szene aus Kunstgalerien und Museen hat und auch für zögerliche Museumsbesucher einiges Interessantes zu bieten hat.

Die Bras Nasah Area nördlich des Singapore River ist das koloniale Zentrum für Museen und historische Architektur, die man nicht verpassen sollte. Kunstgalerien wie die National Gallery, das Singapore Art Museum mit Fokus auf Ostasiatischer Kunst, und das Esplanade Theatre (die übliche Bühne für das Singapore Symphony Orchestra) sind großartige Erfahrungen und gehören zu den Highlights jeder Reise.

Jeder Trip nach Singapur sollte einen Besuch im National Museum of Singapore, dass voll mit Geschichte und Tradition ist, beinhalten, und wenn einem Kunst in Verbindung mit Wissenschaft gefällt, muss man nicht weiter suchen, als bis zum Art Science Museum in den Marina Bay Sands. Fans von Dinosauriern, Naturgeschichte und Fossilien finden genau das im Lee Kong Chian Natural History Museum, wo die Stille ab und zu vom Gebrüll eines Dinosauriers unterbrochen wird.

Tempel & Religion
Die Tempel sind eine weitere faszinierende Attraktion, die Geschichtsfans in die Stadt des Löwen lockt. Dank der kompletten religiösen Freiheit seiner Bewohner, hat Singapur umwerfend schöne Tempel und Kirchen aller möglichen verschiedenen Glaubensrichtungen. Buddhismus, Taoismus, Christentum, Islam und Judaismus haben alle ihre Anbetungsstätten in Singapur und Besucher können in einzigartige kulturelle Erfahrungen eintauchen in den Straßen und Gassen von Little India, Chinatown und Kampong Glam/Arab Street.

Das Chinatown Heritage Centre kann man in Chinatown erkunden und das Buddha Tooth Relic Temple and Museum ist ebenfalls einen Besuch wert. Danach macht man sich auf zur Bright Road, um Singapurs größten Tempel, Kong Meng San Phor Kark See Temple, auch bekannt als Bright Hill Temple, zu sehen.

Aktivitäten für Familien
Wer auf Familienurlaub in Singapur ist, wird erfreut feststellen, dass es hier viele familienfreundliche Aktivitäten gibt, an denen sich Familienmitglieder jedes Alters und mit jeglichen Vorlieben erfreuen werden.

Wie bereits erwähnt, gibt es hier den Singapore Zoo der den kleinsten Familienmitgliedern auf jeden Fall gefällt. Und wem das gefällt, der sollte sich auf jeden Fall Jurong Bird Park, Marine Life Park in Sentosa ansehen, genauso wie die Nacht- und Flussafaris in Mandai.

Ein weiterer großer Hit unter Familien auf Besuch in Singapur sind die verschiedenen Themenparks und Wasserparks. Universal Studios Singapore, auf Sentosa Island platzt aus allen Nähten mit seinen aufregenden Fahrgeschäften, spannenden Attraktionen und fesselnden Shows; und erfüllen garantiert das Versprechen, ein "einzigartiger Themenpark in Asien" zu sein.

Snow City liegt im Wissenschaftzentrum und bietet Besuchern die Erfahrung von echtem Schnee und einer drei Stockwerke hohen Abfahrtspiste in einem Klima unter Null Grad. Alle Wasserratten sollten definitiv den Adventure Cove Waterpark, der auch auf Sentosa Island liegt, ausprobieren, genauso wie Wild Wild Wet und den Jurong East Swimming Complex.

Natur & Wandern
Ein Aufruf an alle Outdoorfreaks! Mit all den glitzernden, futuristischen Wolkenkratzern ist es schwer vorstellbar, dass Singapur auch viele natürliche Sehenswürdigkeiten bietet. Jedoch bietet Singapur eine gelungene Verschmelzung von Beton und Grün in einer ökologischen und kreativen Art und Weise, so dass Naturliebhaber trotzdem die Seele baumeln lassen können zwischen all den hohen Gebäuden und Shoppingzentren.

Obwohl schon erwähnt, kann man die wunderschönen Parks von Singapur nicht genug betonen, genau wie die Strände. Die vielen Strände auf Sentosa Island sind fantastisch für alle, die sich etwas entspannen wollen zwischen all den Achterbahnen und dem Indoor Skydiving. Für eine authentischere Strand-Erfahrung, fährt man zum östlichen Singapur.