Zhangjiajie, 张家界国家森林公园, china
Zhangjiajie, 张家界国家森林公园, china by cattan2011

China – Warum Sie dorthin reisen sollten und was Sie sehen können: Ihr schneller Reiseführer

China ist so rätselhaft, wie es schön ist. Die meisten Menschen denken zuerst an die Chinesische Mauer oder an die Terrakotta-Krieger, aber es gibt noch sehr viel mehr zu entdecken. Die Chinesen sind sehr stolz auf ihre 5000 Jahre alte Kultur, was sich in verschiedenen Feierlichkeiten zur Geschichte einer der vier großen antiken Zivilisationen zeigt.

Die Menschen sind kulturell tief verwurzelt, sodass Sie eine Menge tun und sehen können, wenn Sie sich für Kultur und Geschichte interessieren. Darüber hinaus gibt es in China unglaubliche Naturlandschaften zu bewundern, von den imposanten grünen Bergen, die in die Wolken hinein reichen, bis zu tropischen Inselparadiesen.
Obwohl manch einer zögern wird, dieses riesige Land zu erkunden, warten unendliche viele Belohnungen auf alle, die es sich trauen.

Warum sollte ich nach China reisen?

China ist wundervoll

Das Land ist riesig, sodass die Vielfalt der Naturlandschaften atemberaubend ist. Ganz im Süden finden sich große tropische Inseln, die den Vergleich mit den besten in ganz Asien nicht scheuen müssen. Die Insel Hainan, zum Beispiel, sieht aus wie aus einem Reisekatalog, mit ihren weißen Stränden, Kokosbäumen und dem himmelblauen Wasser. Im Nordwesten können Sie dürre Wüstenlandschaften um Xinjiang herum entdecken, um anschließend nach Westen weiter zu reisen und die kalte, aber traumhafte Eisstadt Harbin zu erkunden. Die weit hinauf reichenden Bergspitzen und die stillen Wasser der West-Sees von Hangzhou verschaffen Ihnen Erinnerungen (und Fotos), die Sie Ihr Leben lang nicht vergessen werden.

Aber es gibt noch mehr als nur die Natur – die vielfältige Bund-Promenade in Shanghai lässt Sie glauben, dass Sie 100 Jahre in die Zukunft gereist sind.

China ist bequem

Da tausende internationale Flüge von und nach Shanghai, Hong Kong und Peking gehen, ist es keine Überraschung, dass es sehr einfach ist, nach China zu reisen. Das ausgeprägte Netz an Inlandsflügen bringt Sie günstig und sicher in alle Teile des Landes.

Wenn Sie das Land von der Erde aus bewundern wollen, nehmen Sie einfach einen der Hochgeschwindigkeitszüge und lassen Sie die grüne Landschaft an sich vorbeiziehen, während Sie durch sie hindurch rasen. Die Bahn ist nicht nur günstiger als das Flugzeug, sondern auch extrem schnell. Die Angestellten der meisten gehobenen Hotels sprechen Englisch, und Essen, Transportmittel und Sehenswürdigkeiten sind im Allgemeinen recht günstig.

China hat sich zu einem sehr modernen Ort entwickelt, sodass die Infrastruktur erstklassig ist.

China ist anders

Sie waren schon unzählige Male am Strand. Sie sind schon mit der Achterbahn in Disneyland gefahren. Sie haben auch schon Freundschaften in luxuriösen westlichen Hotels geschlossen. Aber versuchen Sie’s mal mit China, denn es ist anders als alles, was Sie zuvor erlebt haben. Es ist so weit vom westlichen Lebensstil entfernt wie nur möglich, also machen Sie sich auf und verlassen Sie Ihre Komfortzone! Die Einheimischen sprechen Ihre Sprache vermutlich nicht, das Essen besteht nicht nur aus Hamburgern und Pommes, und Sie werden Sachen unternehmen, die Sie nur in China machen können. Wenn Sie einzigartige Erfahrungen machen wollen, ist China der perfekte Ort für Sie!

Das chinesische Essen ist köstlich

Die Speisekarte Ihres örtlichen Chinesen ist nur ein winzig kleiner Auszug dessen, was chinesische Küche zu bieten hat.

Die kulinarische Szene ist in China bemerkenswert vielfältig, aber Sie müssen vor Ort sein, um zu verstehen, was wir meinen. Von dem verunsichernd scharfen, betäubenden Geschmack des Sichuan-Pfeffers zur knusprigen Peking-Ente, bietet sich Ihnen eine Gaumenfreude nach der anderen. Das Augenmerk liegt auf frischen, lokalen Zutaten, die genauso zubereitet werden wie schon seit Jahrhunderten.

Kultivieren Sie sich!

Die Kultur ist einer der Hauptgründe, weswegen Menschen das Reich der Mitte besuchen, und das aus gutem Grund. Die ausgedehnte Geschichte hat faszinierende Spuren längst vergangener Zeiten hinterlassen, die auch heute noch eine große Bedeutung für die Chinesen besitzen. Alle Sehenswürdigkeiten sind in sehr gutem Zustand.
Sehen Sie sich einen der unzähligen majestätischen Tempel an, um eine kulturell bereichernde Erfahrung zu machen, die Sie in die Xia-Dynastie vor tausenden von Jahren zurückführt.

Wo genau sollte ich hin reisen?

China ist ein großes Land, sodass es nicht einfach ist, zu entscheiden, wo es hin gehen soll. Wir können Ihnen allerdings dabei helfen. Hier sind einige Städte, die Sie gesehen haben müssen.

Peking

Ein chinesisches Sprichwort besagt, dass Sie kein echter Mensch sind, wenn Sie nie die Chinesische Mauer besucht haben. Die Mauer ist auch das erste, was die meisten Leute zu mit China in Verbindung bringen und wenn Sie sie besuchen, werden Sie mit atemberaubenden Landschaften und Kultur im Überfluss belohnt!

Abgesehen von der Mauer können Sie sich außerdem am frühen Morgen das Hissen der Flagge am Tiananmen-Platz ansehen, und es gibt auch hunderte Tempel, die man besichtigen kann. Lassen Sie sich außerdem nicht die Verbotenen Stadt entgehen.

Peking ist zudem eine lebhafte Stadt und ein echter Schmelztiegel für sowohl chinesische als auch ausländische Kulturen – dies erkennt man sofort an der kulinarischen Vielfalt und dem Nachtleben, sowie an den super-luxuriösen Hotels und Einkaufszentren.

Außerdem ist das Essen sehr gut, es gibt erstklassige Spas und jede Menge kultureller Attraktionen. Davon abgesehen kann man hier sehr gut shoppen!

Der West-See bei Hangzhou

Dieses monströse Seesystem ist ein UNESCO-Weltkulturerbe, direkt im Herzen der größten Stadt in der Provinz Zhejiang. Die Einheimischen schätzen den Ort wegen seiner kulturellen Bedeutung, und die natürlichen und historischen Elemente haben einige der renommiertesten Dichter und Maler Chinas inspiriert.

Die Einzigartigkeit besteht darin, dass an einem Ort kulturelle und natürliche Sehenswürdigkeiten vereint sind. Hier sollten Sie hin reisen, um das glänzende Wasser vor Chinas beeindruckenden grünen Bergspitzen zu bewundern, und um einen der besten Tees in China zu probieren, der um den See herum wächst (Besuchen Sie unbedingt das Teehaus!). Auch kulturelles Interesse kann in Hangzhou bedient werden – besuchen Sie dazu die Leifeng-Pagode.

Das Venedig des Ostens

Nicht weit von Shanghai entfernt liegt die Wasserstadt Suzhou. Das Highlight hier sind die wundervollen, sich durch die alte Stadt schlängelnden Kanäle. Natürlich können Sie auch einfach dem Lauf des Flusses folgen – buchen sie dazu einfach eine Fahrt stromabwärts mit einem kleinen Boot.
Sie werden die Stadt mit ihren pittoresken Kanälen, altmodischen Bogenbrücken und der traditionsreichen Architektur lieben.

Terrakotta-Krieger

Eine beeindruckende Sammlung lebensgroßer Soldaten in Kampfstellung aus Terrakotta. Sie stellen die Armee des Eroberers Qin Shi Huang da, der der ursprüngliche Kaiser der ersten Dynastie im imperialen China war.

Jetzt ist dies ein Museum, das Sie nicht auslassen sollten, wenn Sie nach China reisen. Unbedingt sehenswert!

Ich möchte etwas bestimmtes tun oder sehen. Wo sollte ich hin reisen?

China bietet für jeden etwas, mit seinem reichen kulturellen Erbe, beeindruckenden Landschaften und kulinarischen Trends. Wenn Sie an China denken, fallen Ihnen vermutlich einige Dinge zuerst ein: Berge, Tempel, und so weiter. Wenn Sie also an bestimmten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten am meisten interessiert sind, können wir Ihnen sagen, wo genau Sie hin reisen sollten:

Tempel

Der Himmelstempel in Peking
Dieser Tempel gilt gemeinhin als der „heiligste” der unzähligen imperialen Tempel in China. Seine Grundsteinlegung geht bis auf das Jahr 1420 zurück, und es gibt außerdem einen Park, wo Sie Tai Chi üben oder anderen dabei zuschauen können.

Der Tempel des weißen Pferdes in Luoyang
Der Tempel des weißen Pferdes in Luoyang ist ebenfalls sehr berühmt, denn hier entstand vermutlich der Buddhismus. Ursprünglich wurde er als „Ferienhaus” für den Kaiser Liu aus der Han-Dynastie konstruiert.

Der Lingyin-Tempel in Hangzhou
Das Besondere daran ist die atemberaubende Landschaft, in der der Tempel liegt. Er beherbergt die größte Statue Buddhas und wurde bereits um 328 n. Chr. errichtet! Die Atmosphäre hier ist ruhig und feierlich, was bei Ihnen einen tiefen Eindruck kultureller Erfüllung hinterlassen wird.

Berge

Huangshan (Gelbe Berge)
In der sehr grünen Provinz Anhui gelegen, ist dieses UNESCO-Welterbe eine der wichtigsten Anziehungspunkte für Touristen in der Region. Es hat alles, was zu einem Berg gehört – und mehr! Es gibt tiefe Höhlen und hohe Bergspitzen mit weißen Steinwänden. Das wechselvolle Wetter sorgt dafür, dass der Ort jeden Tag anders aussieht. Begegnen Sie den Bergen von Angesicht zu Angesicht – und probieren Sie mal Abseilen aus.

Berg Taishan
Dieses andere Welterbe liegt im Herzen der Provinz Shandong. Mit 426 Quadratkilometern ist es ein großes Gebiet und bietet eine andere Landschaft als Huangshan, da in dieser Gegend mehr Schnee fällt. Noch wichtiger ist sein Status als heiliger Ort, denn es war hier, wo die Kaiser Zeremonien zur Verehrung der Himmel und der Erde abhielten.

Berg Huashan
Als einer der größten Berge in ganz China reicht er über zwei Kilometer in den Himmel! In der taoistischen Religion nimmt er eine wichtige Stellung ein, was sich an den über 20 taoistischen Tempeln an den Abhängen zeigt. Es geht aber nicht nur immer weiter nach oben: Schauen Sie nach unten und Sie sehen Spalten, die aussehen, als reichten Sie bis ins Innere der Erde. Zur Stadt Xian sind es nur 100 km.

Essen

Provinz Sichuan
Dieses Gebiet ist für scharfes Essen, das mit dem Sichuan-Pfeffer gewürzt wird, bekannt. Der Pfeffer bewirkt ein einzigartiges Gefühl im Mund, denn er ist sowohl betäubend als auch scharf – und zwar zur selben Zeit. Probieren Sie ihn unbedingt einmal, wenn Sie scharfes Essen mögen! Ein Sichuan Hot Pot ist eine Erfahrung, die Sie ihr Leben lang nicht vergessen werden.

Turpan, Xinjiang
Die Provinz Xinjiang ist anders als der Rest Chinas: das überwiegend von muslimischen Uiguren bevölkerte Gebiet ist bekannt für seine köstlichen Lammgerichte. Teilen Sie sich ein ganzes Lamm mit Freunden oder probieren Sie die handgedrehten Nudeln, die ursprünglich aus Turpan stammen.

Xiamen
Auch wenn es manchen überraschen mag: China verfügt über großartiges Essen aus Meeresfrüchten und es gibt kein besseres als in der Küstenstadt Xiamen. Die Zutaten stammen aus der Gegend und werden am selben Tag gefangen und verkauft. Wir empfehlen Ihnen, einmal ein spätabendliches Barbeque auszuprobieren. Und lassen Sie sich die Austernomlettes nicht entgehen!

Pagoden

Liuhe-Pagode
In der beliebten Touristenstadt Hangzhou, unterhalb der Yuelun-Bergkette gelegen, ist diese Pagode ein echtes achteckiges Meisterwerk, ausschließlich gefertigt aus Holz und Stein. Sie ist über 60 Meter hoch und ehrt die sechs buddhistischen Heiligkeiten. Steigen Sie die Stufen hinauf und bewundern Sie auf dem Weg die wundervollen Malereien.

Leifeng-Pagode
Direkt am Ufer des West-Sees gelegen, wurde diese Pagode konstruiert, um an die Geburt eines Sohnes des Königs des Wuyue-Reiches zu erinnern. Obwohl Sie 1924 eingestürzt ist, wurde sie mittlerweile wiederaufgebaut und ist ein bei Touristen beliebtes Ziel. Sie ist fünf Stockwerke hoch.

Sakayamuni-Pagode
Hier die Zahlen: über 900 Jahre alt und etwa 70 Meter hoch. Ausschließlich (!) aus Holz gefertigt. Die größte Attraktion ist der Sakayamuni-Buddha im ersten Stock.

Pandas

Die Provinz Sichuan ist das natürliche Zuhause des Großen Pandas. Leider ist die Art aber selten geworden, weswegen es unwahrscheinlich ist, ein Exemplar in freier Wildbahn zu sehen.

Chengdu Brutzentrum für Pandas
Dieses Zentrum befindet sich in den Außengebieten der Stadt Chengdu und beherbergt etwa 50 Pandas. Das Ziel ist, Pandas auf die Auswilderung vorzubereiten, sodass die natürliche Ernährung und Umgebung der Pandas simuliert wird. Außerdem gibt es einen speziellen Bereich für Pandababys und ein großes Pandamuseum.

Wolong-Pandazentrum
Ein Stück von Chengdu entfernt (120 km), beherbergte es über 100 Pandas, bis zum tragischen Erdbeben von 2008. Mittlerweile sind es nur noch 30, aber es ist dennoch einzigartig, da Sie die Pandas nicht nur sehen, sondern auch bei ihrer Pflege helfen können.

Zoo Peking
Wenn Sie nur wenig Zeit haben, ist das Pandahaus im Zoo Peking das Richtige für Sie. Wir warnen Sie aber davor, dass dieser Teil des Zoos unglaublich beliebt ist, also achten Sie darauf, zu weniger geschäftigen Zeiten zu kommen.