50
Verfügbarkeit wird überprüft
Lade Reisedaten

Von Yangon Central nach Mon mit dem Zug

07:15
Yangon Central
17:00
Mawlamyaing, Mon
9h 45m
Stornierung möglich
21:00
Yangon Central
06:00
Mawlamyaing, Mon
9h
Stornierung möglich

Von Yangon Airport nach Inner Mongolia mit dem Flugzeug

08:00
RGN Yangon Airport
08:40
MNU Maulmyine Airport, Inner Mongolia
40m
sofortige Bestätigung
 
08:30
RGN Yangon Airport
09:10
MNU Maulmyine Airport, Inner Mongolia
40m
sofortige Bestätigung
 
10:45
RGN Yangon Airport
11:25
MNU Maulmyine Airport, Inner Mongolia
40m
sofortige Bestätigung
 
15:00
RGN Yangon Airport
15:40
MNU Maulmyine Airport, Inner Mongolia
40m
sofortige Bestätigung
 

Wie kommt man von Yangon nach Mawlamyine (Mawlamyaing)

Auf der Straße muss man eine Distanz von 300km zwischen Yangon und Mawlamyine zurücklegen, und auch die Züge fahren mehr oder weniger die gleiche Strecke, da die Bahnschienen für den Großteil der Route parallel zum Highway 8 verlaufen. Es gab auch einen Flughafen in Mawlamyine, von wo aus ein paar regionale Flüge und auch ein internationaler (zur Grenzstadt Mae Sot in Thailand) gingen. Der Flughafen war für eine Weile geschlossen, aber jetzt wird er wieder von Yangon aus angeflogen. Busse liefern eine deutlich schnellere Verbindung zwischen Yangon und Mawlamyine, aber der Nachtzug, obwohl sehr langsam, ist trotzdem eine Überlegung wert, wenn man nicht unbedingt ein weiches Hotelbett braucht, um gemütlich die Nacht durchzuschlafen.

Von Yangon nach Mawlamyine mit dem Zug

Die Züge in Burma sind langsam – ja, wir meinen sehr langsam. Es dauert zwischen 9 und 10 Stunden, um die Strecke zwischen Yangon und Mawlamyine mit dem Zug zu fahren, wohingegen die Busse dieselbe Distanz in der Hälfte der Zeit zurücklegen.

Morgens um 7.15Uhr fährt der Zug #89, Zug #175 fährt um 18.25Uhr und der Abendzug #35 fährt um 21.00Uhr. Der Morgenzug braucht den ganzen Tag, um nach Mawlamyine zu kommen, und wenn man nur begrenzt Zeit hat, das Land zu erkunden, ist dies natürlich nicht die beste Wahl. Der Nachmittagszug ist wohl der praktischte vom Fahrplan her. Er bringt einen bis 16.00Uhr nach Mawlamyine. Aber, wäre es nicht auch eine gute Idee, den Sonnenuntergang über dem Fluss zu sehen? Der Abendzug ist von daher wahrscheinlich die beste Alternative, da man bei Nacht reist, und früh am Morgen des nächsten Tages in der Hauptstadt des Mon Staates ankommt. So spart man sich nicht nur wertvolle Tageszeit, sondern auch ein paar Dollar für die Übernachtung, welche – wie du wahrscheinlich schon festgestellt hast- nicht sonderlich günstig ist in Mayanmar.

Beachte, dass der Zug #175 weiter nach Ye und Dawei fährt, während die Züge #35 und #89 in Mawlamyine enden.

Es gibt keine Schlafwägen in den Zügen zwischen Yangon und Mawlamyine, und auch keine klimatisierten Abteile – es sind in allen Waggons Ventilatoren im Einsatz. Die Auswahl an verschiedenen Sitzen beschränkt sich auf die harten Sitze der normalen Klasse (ordinary class) oder die weichen zurückklappbaren Sitze der gehobeneren Klasse (upper class). Erstere sind ein wenig günstiger, aber deutlich unbequemer, darum empfehlen wir dringend, in die etwas teureren „upper class“ -Tickets zu investieren, vor allem, wenn man mit dem Zug nachts unterwegs ist. Die Preise hängen stark davon ab, wo man sein Ticket kauft: direkt am Bahnhof in Yangon oder aus dem Ausland über eine Agentur. Man sollte mit MMK5,000 (USD5/4,60€) im ersten Fall rechnen, und mit dem drei- oder vierfachen im zweiten Fall.

In Yangon liegt der zentrale Bahnhof, Yangon Central Railway Station, auf der Kun Chan Road, gegenüber des Stadiums.

Der Bahnhof von Mawlamyine liegt nahe des Highway 8, weniger als einen Kilometer südlich der “Highway Bus Station“. Eine Taxifahrt ins Stadtzentrum kostet etwa MMK1,000-MMK1,500 (etwa USD1).

Von Yangon nach Mawlamyine mit dem Bus

Die Busse nach Mawlamyine fahren in Yangon von derHighway Bus Station, auch genannt Aung Mingalar Bus Terminal, ab. Sie liegt ein gutes Stück außerhalb der Stadt, 500 m östlich des Aung Mingalar Highway, zwischen Sat Hmu Street und Sa Gaing Street, weitere 7 km nordöstlich von internationalen Flughafen Yangon. Ein Sitzplatz in einem Gemeinschaftstaxi vom Stadtzentrum Yangons zum Bus Terminal sollte MMK1,000 kosten.

Mit dem Bus von Yangon nach Mawlanyine zu fahren, dauert etwa 5 bis 6,5 Stunden. Die Busse der verschiedenen Unternehmen, wie, zum Beispiel, Mandalar Winn Express, fahren zu vielen verschiedenen Zeiten über den Tag verteilt. Zwischen 8.00Uhr morgens und 22.00Uhr abends fährt jede Stunde mindestens ein Bus. Man muss dabei nur beachten, dass wenn man abends abfährt, man nach Mitternacht bzw.in den frühen Morgenstunden am Ziel ankommt. Der Preis für einen Platz im normalen Expressbus liegt bei MMK8,000/USD6 und aufwärts, was auf jeden Fall ein guter Deal ist.

Die komfortablen VIP Busse gibt es inzwischen auch in Myanmar, so dass man auch hier den Luxus weicher zurückklappbarer Sitze und manchmal sogar W-Lan an Bord genießen kann. Das Ganze bekommt man zum sehr vernünftigen Preis von MMK20,000 (USD18/16,80€), wobei es kein Problem ist, eine noch günstigere, aber nicht ganz so bequeme, Alternative zu finden.

Alle Busse legen unweigerlich eine Mittagspause unterwegs ein, was eine gute Gelegenheit ist, ein lokales Gericht zu probieren – schaue einfach, was deine einheimischen Mitreisenden bestellen und tue es ihnen gleich.

Die Busse aus Yangon kommen in Mawlamyine an der “Highway Bus Station”, nahe des Highway 8, östlich der U Kandi Pagoda an. Von dort kommt man für maximal MMK1,000–MMK1,500 ins Stadtzentrum.

Flüge von Yangon nach Mawlamyine

Es gibt zwar jeden Tag mindestens einen Flug von Yangon nach Mawlamyine (mit FMI Air), aber die Flugtickets sind absolut überteuert, man muss mit MMK200,000 (USD150/141€) rechnen. Für einen 40-minütigen Flug scheint das deutlich zu viel, außer man hat total etwas gegen Überlandreisen. Der Flug geht um 14.50Uhr in Yangon und landet um 15.30.Uhr.

Der Flug von Mawlamyine nach Yangon fliegt planmäßig um 15.55Uhr ab und kommt um 16.30Uhr in Yangon an. Ticketpreise sind die gleichen.

Warum nach Mawlamyine reisen

Mawlamyine war einst die Hauptstadt von British Lower Burma, und obwohl es immer noch die viertgrößte Stadt des Landes ist, hat es etwas Verschlafenes und Ländliches. Ruhige Straßen gesäumt von Bäumen, gemütliche Cafes, geschäftige Märkte und meditative Sonnenuntergänge bilden die perfekte Kulisse für ein paar faule Tage. Die elegante Architektur der Kolonialzeit erinnert an vergangene Zeiten und die unerwartete Mischung von Pagodas, Moscheen und Kirchen gibt einem das Gefühl, durch einen George Orwell Roman zu spazieren. Mawlamyine ist außerdem ein super Ausgangspunkt, um die Gegend zu erforschen und bringt einen direkt in die Nähe des größten liegenden Buddha der Welt, Win Sein Taw Ya, und der Insel Bilu, wo die echt Mon- Kultur noch gut erhalten ist, ohne dass man den Druck spürt, sich nach den Bedürfnissen der Touristen zu richten.

Weiterreise von Mawlamyine

Einer der drei Züge, die von Yangon nach Mawlanyine fahren, der Zug #175, fährt nach Mawlanyine weiter gen Süden nach Ye und Dawei, wobei man aber in Ye den Zug wechseln muss, falls man weiter nach Dawei möchte. Der Zug verlässt Mawlamyine um eine komische Uhrzeit, 4.30Uhr morgens, kommt dann um 10.30Uhr in Ye an, und erreicht Dawei um 19.00Uhr am Abend. Man kann dieselbe Strecke auch mit dem Bus zurücklegen, das geht schneller: 4 Stunden nach Ye und etwa 6 Stunden bis nach Dawei (ab MMK12,000/USD10/9,30€).

Beachte, dass die Busse in südlicher Richtung, nach Ye und Dawei von einem kleineren Busbahnhof im Süden der Stadt nahe des Highway 8 abfahren.

Die Straße, die über die Dawna Mountains nach Myawaddy führt, wurde vor kurzem ausgeweitet und asphaltiert. Daher dauert es jetzt nur etwa 5 Stunden, um von Mawlamyine zur Grenzstadt Myawaddy zu fahren. Man muss allerdings wissen, dass einige Busse noch die alte Route fahren und dann natürlich deutlich länger brauchen (bis zu 9 Stunden). Dies sollte man unbedingt vor dem Ticketkauf beim jeweiligen Anbieter in Erfahrung bringen. Der Grenzübergang Myawaddy–Mae Sot ist auch für Ausländer geöffnet, wodurch man ganz einfach über Land von Myanmar nach Thailand.

Fährt man mit Bus oder Minivan in Richtung Norden, ist man in ein paar Stunden in Hpa-An (ab MMK8/USD7/6,50€), und auch ein Boot für Touristen fährt auf dieser Strecke (wobei die langsame Fähre der Regierung nicht mehr fährt). Man kann hierfür mit MMK10,000 (USD8/7,50€) bis MMK15,000 (USD13/12€) rechnen (Fahrtzeit 3 Stunden, Abfahrt des Bootes um 20.30Uhr). Busse nach Hpa-An fahren von der Busstation im Norden der Stadt, etwa 350m südlich des Rathauses.

Umweg zum Mount Kyaiktiyo (Golden Rock)
Auf dem Rückweg nach Yangon, hat man dieselbe Auswahl an Bussen und Zügen, wie in die andere Richtung. Wenn man den Mount Kyaiktiyo („Golden Rock“) auf dem Reiseplan stehen hat, lohnt es sich, einen Umweg zu machen, und auf dem Weg von Mawlamyine nach Yangon dort vorbei zu fahren.

Es fahren drei Züge von Mawlamyine nach Yangon: um 8.00Uhr (#90), um 7.30Uhr (#36) und um 20.55Uhr (#176). Alle fahren über Kyaikto (Ausstieg für den „Golden Rock“; 4,5 Stunden Fahrtzeit) und Bago. Den Golden Rock kann man sowohl von Kyaikto, als auch von Bago über Kinpun erreichen, aber, in Kyaikto auszusteigen, spart einem mindestens 3 Stunden Zugfahrt. Die beste Wahl ist hier Zug #90.

Beachte, dass es direkte Busse von Mawlamyine nach Kinpun gibt, von wo aus man einen Truck nehmen kann, um die Hälfte des Weges zum Mount Kyaiktiyo zu fahren. Die Busse brauchen etwa 4 Stunden, aber sind etwas teurer als die Züge.

Kundenbewertungen von einer Gesamtzahl an 35 Fahrgästen die bereits auf dieser Route gereist sind.

Die Unternehmen, mit denen wir bei 12Go zusammenarbeiten, bieten drei verschiedene Arten von Service:

Billig, schnell, gut – aber meistens kann man nur zwei davon haben!
Billig & schnell ist leider oft nicht gut (z.B. Busse zur/von der Khao San Road, regionale öffentliche Busse oder Wagen der 3. Klasse im Zug)
Billig & gut, ist dafür aber nicht schnell. (z.B. VIP Züge in Thailand).
Schnell & sut ist meist nicht gerade billig (z.B. ein privater Limousinenservice, VIP24 Busse, im Gegensatz zu den Expressbussen).

Man muss also eine Wahl treffen! Wir möchten an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass obwohl wir alle unsere Angebote regelmäßig überprüfen, wir doch hauptsächlich ein Marktplatz für verschiedene Reiseagenturen sind. Dies bedeutet, dass unser Fokus auf dem Verkauf von Tickets und auf der Verfügbarkeit von Transportmitteln liegt. Ob sich in jedem Bus der Sitz ganz zurückklappen lässt, können wir leider nicht beeinflussen.

12.02.2018
train #89 Upper Class, Myanmar Railways
★★★★★
The train left Yangon exactly on time, but due to maintenance work on the tracks we arrived about two hours later than scheduled. The seats were comfortable and the sights are great. I would do the trip any time again and even though it takes much longer than by bus, it’s worth it. The ordering and pickup of the tickets worked exactly as planned and the lady at the agency was very friendly.
09.10.2017
train #89 Upper Class, Myanmar Railways
★★★★★
Perfect service and forget what the guidebooks say - a rail journey is a MUST when you're in Myanmar. Yes, it's slow, grubby and jerky but WHAT a way to see the 'backside' of the country and its people. Fabulous - and thanks to GO Asia for the 100% trouble-free booking. Tim Broadbent. France