Rangun nach Bangkok

Rangun nach Bangkok

Lade Reisedaten
Sofort Schnellste
09:35
RGN Flughafen
1h, 25m Flugnummer #TG2304 mit Thai Airways in Economy
11:30
BKK Flughafen Suvarnabhumi, Bangkok
+
Sofort
15:35
RGN Flughafen
6h, 5m Reise in Flug+Flug. (1 Stop)
22:10
BKK Flughafen Suvarnabhumi, Bangkok
E-Ticket Sofort stornierbar
--:--
Hoteltransfer` Yangon
15h Taxifahrt in VIP Van 9pax
--:--
Bangkok Hotel Transfer

Von Hoteltransfer` Yangon nach Bangkok mit Taxi

E-Ticket Sofort stornierbar
--:--
Hoteltransfer` Yangon
15h Taxifahrt in VIP Van 9pax
--:--
Bangkok Hotel Transfer

Von Flughafen nach Bangkok mit Flug

Sofort Schnellste
09:35
RGN Flughafen
1h, 25m Flugnummer #TG2304 mit Thai Airways in Economy
11:30
BKK Flughafen Suvarnabhumi, Bangkok

Von Flughafen nach Bangkok mit Flug und Flug

+
Sofort
15:35
RGN Flughafen
6h, 5m Reise in Flug+Flug. (1 Stop)
22:10
BKK Flughafen Suvarnabhumi, Bangkok

Wie kommt man von Yangon nach Bangkok

Natürlich ist es am einfachsten und vernünftigsten, zu fliegen, wenn man von Yangon nach Bangkok reisen will. Es gibt jeden Tag fast zwei Dutzend Flüge zu beiden Flughäfen Bangkoks, und die Billigfluglinien bieten auf dieser Strecke wahnsinnig günstige Preise. Trotzdem kann man auch über Land in die Hauptstadt Thailands reisen und auf dem Weg noch einige interessante Orte in Myanmar und Thailand erkunden. Die Reisezeit alleine beträgt aber schon mindestens einen ganzen Tag.

Flüge von Yangon nach Bangkok

Der International Airport Yangon liegt 17 km nördlich des Hauptbahnhofs. Leider gibt es keinen öffentlichen Transfer zwischen den beiden, man muss mit einem Taxi fahren (MMK8,000/USD8/7,50€). Einen Großteil der Strecke zwischen Stadtzentrum und Flughafen kann man aber trotzdem mit einem öffentlichen Bus zurücklegen, hierfür hält man Ausschau nach einem beliebigen Bus der zu Sel Maing Kone oder Maha Si fährt (Am besten fragt man Einheimische, da es sonst sehr schwierig ist, herauszufinden, welchen Bus man braucht.) und dann geht man die 2,5 km auf der Yangon Airport Road entlang zum Terminalgebäude bzw. hält ein Taxi an. Ein Taxi von der Haltestelle kostet etwa USD1.

Mit einer Flugzeit von durchschnittlich 1,5 Stunden zwischen Yangon und Bangkok und tollen Schnäppchenangeboten ab USD30 (28€) one-way, ist das Fliegen eindeutig die beste Art, zwischen den beiden Städten zu reisen. Von den frühen Morgenstunden (6.00Uhr) bis weit in den Abend hinein (22.00Uhr) gibt es zwei Dutzend Flüge zur Auswahl, die an beiden Flughäfen Bangkoks landen.

Billigfluglinien wie Thai Lion Air, Thai AirAsia und Nok Air fliegen zum Flughafen Don Mueang, während die etwas luxuriöseren Fluggesellschaften Thai Airways und Bangkok Air den Flughafen Suvarnabhumi anfliegen. Beachte, dass die Preise der letzten beiden Fluggesellschaften deutlich höher sind (ab USD175/164€ für einen einfachen Flug), sie dafür aber einen höheren Komfort bieten.

Für wen Bangkok das Ziel der Reise ist, für den macht es kaum einen Unterschied, auf welchem Flughafen man landet. Beide Flughäfen haben hervorragende Verkehrsanbindungen ins Stadtzentrum.

Wenn man vorhat, seine Reise von Bangkok aus über Land fortzusetzen, ist es gut zu wissen, dass es vom Flughafen Suvarnabhumi direkte Busverbindungen zu einigen der beliebtesten Strandzielen des Landes, darunter Pattaya, Hua Hin, Koh Samet oder Koh Chang, gibt. Es gibt auch eine Bahnlinie von Suvarnabhumi, die einen zum Bahnhof Hua Lamphong im Zentrum der Stadt bringt, und von wo aus man dann einen der Züge in Richtung Süden, Norden oder Osten nehmen kann, zum Beispiel nach Suratthani, um von dort aus zu den Inseln der Golfküste Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao zu fahren.

Wenn man vorhat, einen Bus zu nehmen zu einem der Orte im Norden oder Nordosten, wie zum Beispiel, Sukhothai oder Mukdahan, ist es praktischer, am Flughafen Don Mueang anzukommen.

Über Land von Yangon nach Bangkok fahren

Bei wem das untere Burma, mit Zielen wie Thaton, Hpa-An, Mawlamyine und die abgeschiedeneren Ye und Dawei auf dem Reiseplan stehen, der sollte nach deren Besuch nicht zurück nach Yangon fahren, sondern stattdessen weiter Richtung Osten reisen, am Grenzübergang Myawaddy–Mae Sot die Grenze nach Thailand überqueren und dann ganz in den Südosten nach Bangkok fahren. Mit einer Kombination aus Zügen und Bussen, oder auch nur Bussen, kann man diese Strecke ganz einfach zurücklegen.

Wer in Mae Sot feststellt, dass er genug hat vom über Land reisen, der kann einfach einen direkten Flug von Mae Sot nach Bangkok mit Nok Air nehmen und ist eine Stunde später am Flughafen Don Mueang.

Um von Yangon an die Grenze zu gelangen, fährt man am besten über Thaton, Hpa-An oder Mawlamyine.

Beachte: Der Grenzübergang schließt um 20.00Uhr. Man wird es wahrscheinlich nicht rechtzeitig schaffen, wenn man in Yangon am Morgen losfährt, und über eine der oben genannten Städte oder in einem direkten Bus fährt (12 Stunden Fahrtzeit). Es gibt eine kleine Auswahl an günstigen Unterkünften in Myawaddy, wo man übernachten kann und noch ein paar Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel den Krokodiltempel, bewundern und ein regionales Gericht auf dem Markt essen kann.

Eine Fahrt von Yangon nach Thaton mit dem Zug oder Bus dauert 6,5 Stunden. Thaton liegt an der Kreuzung zwischen Yangon und “Lower Burma”, mit den Städten Mawlamyine, Hpa-An und Myawaddy und verdient einen zweiten Blick. Die wunderschönen Pagodas im Mon-Stil und so gut wie keine ausländischen Touristen sind nur zwei der Anreize. Busse von Thaton nach Myawaddy fahren über Hpa-An und brauchen zwischen 5 und 6 Stunden.

Eine genauso gute Idee ist es, über Hpa-An zu reisen. Es fahren stündlich Busse von Yangon dort hin (etwa 8 Stunden). Da die Stadt eine perfekte Mischung aus natürlichen Attraktionen, goldenen Pagodas und Höhlentempeln ist, eignet sie sich hervorragend für einen Zwischenstopp. Beachte, dass die Stadt seit kurzem zu einem beliebten Ziel für Wochenendausflüge für Thais von der anderen Seite der Grenze geworden ist. Mit dem Bus kann man dann von Hpa-An weiter nach Myawaddy fahren, was etwa 4 Stunden dauert und MMK12,000 (USD9/ 8,40€) kostet.

Mawlamyine, die viertgrößte Stadt in Myanmar, erinnert noch stark an die Zeit, als sie die Hauptstadt von “British Lower Burma” war, und die erstaunliche und gut erhaltene Architektur im Kolonialstil trägt weiter zu der besonderen, meditativen Atmosphäre dieser Stadt bei. Es fahren sowohl Busse als auch Züge von Yangon nach Mawlamyine, wobei die Züge bis zu 10 Stunden brauchen und die Busse etwas weniger.

Die Grenze überqueren
Myanmar zu verlassen, geht normalerweise schnell, solange man nicht länger geblieben ist, als das Visum erlaubt. Nach Thailand einzureisen, ist eigentlich auch kein Problem, obwohl es in den letzten Jahren neue Regelungen gab mit starken Einschränkungen, wie oft man ohne Visum einreisen darf. Inzwischen darf man nur noch zweimal pro Jahr über eine Landgrenze einreisen, ohne ein Visum zu brauchen. Das sollte man im Hinterkopf behalten, und sich wenn nötig vorab ein Touristenvisum beschaffen.

In Thailand angekommen, nimmt man ein Tuk-Tuk oder ein Motorbike Taxi zum Busbahnhof, etwa 4 km östlich der Grenze, nahe der Route 12 liegt. In derselben Gegend liegt auch der Flughafen. Es gehen täglich vier Flüge mit Nok Air von Mae Sot zum Flughafen Don Mueang in Bangkok (11.20Uhr, 13.55Uhr, 15.40Uhr und 17.50Uhr), sowie mehrere Busse vom Morchit Bus Terminal. Morgens fährt mindestens ein Bus um 8.00Uhr und eine ausreichende Zahl Nachtbusse fährt zwischen 20.00Uhr und 22.00Uhr. Die Preise unterscheiden sich, je nach Buskategorie und liegen bei THB400 bis THB700 (11,50-20€). Die Fahrtzeit beträgt gewöhnlich weniger als 11 Stunden.

Warum nach Bangkok reisen

Es gibt wohl kaum eine andere asiatische Hauptstadt, in der jüngster Fortschritt und traditioneller Lebensstil gleichermaßen gut miteinander harmonieren wie in Bangkok.
Eine Stadt, in der auf der einen Seite riesige Wolkenkratzer in den Himmel ragen und in der sich schicke Einkaufszentren befinden, in denen sich die Ladengeschäfte der Topmarken aneinanderreihen, und die auf der anderen Seite von goldenen Tempeln geschmückt wird, und in der lebhafte Straßenmärkte den Duft von leckerem, scharfen Essen verströmen. Eine Stadt, in welcher ein hochmoderner Skytrain in luftiger Höhe über die Straßen hinwegschießt, sich schwerfällige Fähren durch das schlammige Wasser des Chao Phraya Flusses mühen, und sich die vielen rosafarbigen, gelben und grünen Taxis auf magische Art und Weise durch das unglaubliche Straßen- und Kreuzungswirrwarr schlängeln.

Wie schon vor Jahrhunderten fangen die Tempeltürme des Wat Arun die ersten Strahlen des Sonnenaufgangs über der Hauptstadt ein und bringen die glitzernden Pagoden des Wat Phra Keo zum Leuchten. Streng dreinblickende, gigantisch große Yaks bewachen die Hauptstadt, während sich die Bangkoker Gesellschaft und die Gäste des „Land des Lächelns“ gleichermaßen den kulinarischen Genüssen, der Arbeit, Partys oder einem Picknick auf den schwindelerregenden Dachterrassen hingeben. Und es ist schön, zu sehen, dass weder Stahl noch Beton, die Oberhand über grüne Parks und Plätze gewonnen haben, und die altmodischen Khlongs, die heutzutage von breiten und modernen Durchgangsstraßen umgeben sind, noch an die guten alten Zeiten erinnern.

Weiterreise von Bangkok

Bangkok ist der größte Knotenpunkt für Transportmittel in alle Ecken von Thailand. Busse, Züge und Flugzeuge verbinden es mit allen regionalen Zentren und größeren Städten landesweit. Einige der beliebtesten Reiseziele von Bangkok aus sind Phuket und Krabi in der Andamanen Region, Chiang Mai und Chiang Rai im Norden des Landes, sowie Nakhon Ratchasima und Udon Thani in Isan.

Viele internationale Ziele auf der ganzen Welt, vor allem in Südostasien sind von Bangkok aus ebenfalls leicht zu erreichen. Da wäre, zum Beispiel, Kuala Lumpur in Malaysia, Manila auf den Philippinen, Hanoi in Vietnam und viele weitere.

Transport von Rangun nach Bangkok

  • Flüge
    MMK 114,106
  • Züge sind nicht verfügbar
  • Busse sind nicht verfügbar
  • Fähren sind nicht verfügbar
  • Taxis sind nicht verfügbar