sofortige Bestätigung Empfohlen
14:00
Hafen Sihanoukville
45m Schiffsreise in Speedboat
3.4
14:45
Ko Toch Hafen, Koh Rong
sofortige Bestätigung
sofortige Bestätigung Empfohlen
08:00
Hafen Sihanoukville
45m Schiffsreise in Speedboat
3.4
08:45
Ko Toch Hafen, Koh Rong
sofortige Bestätigung
sofortige Bestätigung Empfohlen
17:00
Hafen Sihanoukville
45m Schiffsreise in Speedboat
3.4
17:45
Ko Toch Hafen, Koh Rong
sofortige Bestätigung

Sihanoukville to Koh Rong Schedule

Sihanoukville to Koh Rong Schedule
Transport NameRoute TimePrice
Buva Sea Cambodia Speedboat 08:00 - 08:45$ 12.12
GTVC Speedboat Cambodia High-Speed Fähre 08:00 - 08:40$ 12.48
Speed Ferry Cambodia Schiff 09:00 - 09:45$ 24.64
Buva Sea Cambodia Speedboat 11:00 - 11:45$ 12.12
GTVC Speedboat Cambodia High-Speed Fähre 11:00 - 11:40$ 12.48
Speed Ferry Cambodia Schiff 11:30 - 12:15$ 24.64
Buva Sea Cambodia Speedboat 12:00 - 12:45$ 12.12
Speed Ferry Cambodia Schiff 13:30 - 14:15$ 24.64
Buva Sea Cambodia Speedboat 14:00 - 14:45$ 12.12
GTVC Speedboat Cambodia High-Speed Fähre 16:00 - 16:40$ 12.48
Buva Sea Cambodia Speedboat 17:00 - 17:45$ 12.12

Wie kommt man von Sihanoukville nach Koh Rong

Koh Rong ist eine Insel 25km vor der Küste Kambodschas im Golf von Thailand. Um dort hin zu kommen, nimmt man ein Boot vom Serendipity Pier in Sihanoukville zum Hauptstrand, Koh Touch (der üblichste Weg) oder vom Sihanoukville Port zu einem der anderen Strände. Es gibt zwei verschiedene Arten von Booten, langsame Schiffe („Slow Boats“) und Speedboote, die beide regelmäßig, bis zu 3-4 Mal am Tag, etwa zwischen 8.00Uhr morgens und 17.00Uhr nachmittags, fahren. Der Fahrplan hängt aber auch immer vom Wetter und der Saison ab.

Von Sihanoukville nach Koh Rong mit dem langsamen Boot

Die langsamen Boote sind meist alte, zweistöckige Boote, die Waren und Einwohner zwischen der Insel und dem Festland transportieren. Sie brauchen etwa 2,5 Stunden und fahren vom Hafen ab. Diese Boote werden von Einheimischen betrieben und ihr Fahrplan hängt davon ab, zu welchem Strand man möchte, und wie die Wetterbedingungen sind. Der Nachteil an dieser Alternative ist, dass man extra zum Hafen fahren muss, um ein Ticket zu kaufen, und generell nicht viel Komfort erwarten kann. Aber der Vorteil gegenüber den Speedbooten ist, dass sie deutlich günstiger sind (etwa USD5/4,60€ pro einfache Fahrt).

Von Sihanoukville nach Koh Rong mit dem Speedboot

Speedboote werden auf dieser Strecke von fünf verschiedenen Unternehmen angeboten, und brauchen jeweils 45 Minuten bis eine Stunde. Theoretisch sollten sie alle das gleiche kosten (USD20/18,60€ hin und zurück), da seit Januar 2017 die Regierung die Preise der Betreiber reguliert. In Wahrheit kann man aber immer noch günstigere Angebote bekommen, es ist ja schließlich Kambodscha… Alle Betreiber bieten quasi identischen Service an, nur die Größe des Bootes ist unterschiedlich. Sie sind aber alle modern ausgestattet und sicher und haben Rettungswesten für alle hundert oder mehr Fahrgäste an Bord.

Diese Unternehmen bieten Fahrten vom Serendipity Beach Pier, Sihanoukville, zum Koh Touch Beach, Pier auf Koh Rong:

  1. Speed Ferry Cambodia ist wohl das zuverlässigste und am meisten genutzte Unternehmen, für das man Tickets bei den Reiseagenturen kaufen kann. Die Abfahrtszeiten sind: 9.00Uhr, 11.30Uhr, 15.00Uhr. Tickets kriegt man ab USD15 (14€) für hin und zurück.
  2. Island Speed Ferry – Abfahrtszeiten: 9.00Uhr, 12.00Uhr, 15.00Uhr.
  3. Buva Sea Cambodia Ferry – Abfahrtszeiten: 8.00Uhr, 9.30Uhr, 11.00Uhr, 12.30Uhr, 14.00Uhr, 15.30Uhr, 17.00Uhr.
  4. GTVC Boat – Abfahrtszeiten: 8.00Uhr, 11.00Uhr, 14.00Uhr, und 16.00Uhr. Das Schiff fährt am Hafen von Sihanoukville ab, aber es wird ein Abholservice vom Hotel angeboten. Das Ganze kostet USD12 (11,20€).
  5. Angkor Speed Ferry – Abfahrtszeiten: 8.30Uhr, 11.30Uhr, 14.30Uhr.

Alle Schiffe fahren vom Serendipity Beach Pier in Sihanoukville ab, mit Ausnahme der von GTVC, welche vom Hafen Sihanoukville abfahren. Der Pier ist zentral in der Stadt gelegen und jeder Tuk-Tuk Fahrer und jedes Hotel, kennt ihn. Der Hafen dagegen liegt etwa 10-Minuten-Fahrt außerhalb der Stadt.

Ankunft am Koh Touch Beach

BeachteWenn man am Koh Touch Beach ankommt, sieht man zwei Piers direkt nebeneinander, aber man muss beachten, dass man vom selben Pier (und mit demselben Boot) abfahren muss, wie man angekommen ist, da man ein “Return”-Ticket hat.

Tipp Obwohl die Abfahrtszeiten grundsätzlich frei wählbar sind, muss man etwas Zeit einplanen, um zurück zu kommen und sollte sich rechtzeitig auf den Weg machen, wenn man zu einer bestimmten Zeit zurück in Sihanoukville sein muss.

Koh Touch Beach ist sehr klein, aber es ist dennoch, der belebteste Teil der Insel, mit vielen Restaurants und Hotels. Von hier aus kann man am Strand entlang zu den abgeschiedeneren Unterkünften laufen, oder ein kleines Boot mieten, und zu einem anderen Teil der Insel fahren (Verbindungsstraßen gibt es nämlich nicht). Es ist empfehlenswert, vor der Anreise zumindest für die erste Nacht eine Unterkunft zu buchen, da die Auswahl sehr begrenzt ist. Eine Reiseagentur kann dabei helfen, oder man ruft bei einer Unterkunft an, deren Namen man kennt.

Ankunft an anderen Stränden

Auch zu anderen Stränden von Koh Rong kann man ein Boot vom Festland nehmen, Long Beach (auch bekannt als Sok San oder 7-Mile Beach), Daem Thkov, Prek Svay, oder Lonely Beach (wo man vermutlich der einzige Gast sein wird).

Beachte: die Boote, die vom Hafen abfahren sind schwieriger im Voraus zu buchen, da die meisten Reiseagenturen und Hotels Kollaborationen mit den Betreibern der normalen Speedboote haben. Wenn man aber einen direkteren Weg bevorzugt, und es einem nichts ausmacht, selbst zum Hafen zu fahren, um die Fahrt zu buchen, findet man hier viele Optionen (abhängig von der Saison).

Long Beach
Buva Sea fährt zweimal am Tag für USD25 (23,30€) für Hin- und Rückfahrt, die jeweils etwa eine Stunde dauert.

Island Speed Ferry fährt dreimal am Tag, aber fährt nach dem Halt in Koh Touch weiter nach Long Beach, so dass die Fahrt etwas länger dauert (USD25/ 23,30€).

Fast Cat fährt zweimal täglich vom Hafen Sihanoukville, braucht etwa eine Stunde, aber ist speziell für Gäste des Sok San Beach Resort vorgesehen. Ein Ticket kostet USD40 (37€) Return, aber normalerweise nehmen sie keine anderen Passagiere mit an Bord.

Das Slow Boat fährt jeden Tag einmal vom Sihanoukville Hafen, das Boot fährt je nach Tag von einem anderen Pier und zu einer anderen Uhrzeit, daher braucht man etwas Verhandlungsgeschick, um herauszufinden, wo und wann es fährt. Das Boot braucht drei Stunden zum Long Beach und fährt nicht so oft in der Nebensaison, aber es kostet nur USD7 (6,50€).

Daem Thkov
Buva Sea bietet ein Speedboot, dass viermal am Tag fährt und für USD20 (18,60€) zum Coconut Beach fährt. Abfahrt ist jeweils um 8.00Uhr, 11.00Uhr, 14.00Uhr, und 17.00Uhr.

Das Slow Boat ist eine preiswerte Option für USD5 (4,60€) pro Fahrt. Dieses Boot wird von den Einwohnern genutzt, fährt um 8.00Uhr in Sihanoukville los und kehrt um 15.00Uhr zurück (Fahrzeit jeweils 2,5 Stunden).

Prek Svay
Auch zu diesem Inseldorf fährt ein Slow Village Boat einmal am Tag. Es fährt um 7.00Uhr am Hafen von Sihanoukville ab und kehrt um 15.00Uhr zurück (USD5 einfach).

Lonely Beach
Die Resorts Lonely Beach und Palm Beach haben ihren eigenen Strand und bieten tägliche Verbindungen direkt vom Hotel an, deshalb bekommt man die Tickets für die Überfahrt auch nur dort.

Long Set Beach, Nature Beach, Vietnamese Beach
Diese Strände liegen weiter weg von Koh Touch und man geht eigentlich nur dort hin, wenn man bereits eine Unterkunft in diesem Teil der Insel gebucht hat, da man zu Fuß vom Pier 45 Minuten dort hin läuft.

Buva Sea braucht etwa eine Stunde und kostet USD20 (18,60€) für Hin- und Rückfahrt. Das Boot fährt viermal am Tag: um 8.00Uhr, 11.00Uhr, 14.00Uhr und 17.00Uhr.

Angkor Speed Ferry bietet Fahrten zum Long Set Beach für USD20, die etwa eine Stunde dauern. Sie fahren von Sihanoukville nach Koh Rong (Long Set Beach) um 8.30Uhr, 11.30Uhr und 14.30Uhr.

Beachte: Für alle Speedboote kann man Tickets im Hotel oder direkt am Pier kaufen.

Tipp Die meisten Reiseagenturen oder Hotels haben meist nur eine Kollaboration mit einem Anbieter, was einem wenig Flexibilität bietet. Wer zu einer bestimmten Zeit fahren möchte, muss verschiedene Reiseagenturen abklappern, um das Angebot mit der geeignetsten Abfahrtszeit zu finden. Da die Boote oft genug fahren, sollte das aber kein Problem sein.

Beachte Wenn man ein Ticket inklusive Rückfahrt kauft, muss man bedenken, dass die Tickets nicht für eine bestimmte Zeit gelten, sondern lediglich festlegen, mit welchem Unternehmen man fahren kann. Das bedeutet, dass die Boote, die Mittags fahren oft voller sind und es sich lohnt, früher da zu sein, um sich nicht am Ende der Schlange wiederzufinden.

Tipp In der Hauptsaison (Dezember bis März), sollte man ein paar Tage im Voraus buchen. In der Regenzeit werden manche Fahrten aufgrund der Wetterbedingungen und der rauen See abgesagt oder verschoben. Da auf dem Ticket keine Zeit angegeben ist, kann man es dann einfach für das nächste Schiff, das fährt, verwenden und muss einfach ein bisschen warten.

Während der Hochsaison sind manchmal einfach zu viele Menschen oder Güter auf dem Boot, so dass es wegen dem Be- und Entladen der Boote zu Verzögerungen von bis zu einer Stunde kommen kann.

Von Sihanoukville nach Koh Rong mit einem Charterboot

Man kann auch ein privates Fischerboot mieten, um zu jedem der Strände auf Koh Rong zu fahren. Der Trip kostet zwischen USD100-USD150(93-140€) für Hin- und Rückfahrt, je nachdem, ob man über eine Agentur bucht oder nicht. Auf diese Art kann man auch Tagesausflüge machen, und wenn man eine größere Gruppe ist, ist das sicher kein schlechter Preis.

Tipps für Koh Rong

Eine Sache, die man im Voraus planen muss, ist der Geldfluss, da es keine Geldautomaten auf der Insel gibt und je weiter man sich vom Koh Touch Beach entfernt, desto weniger Zugang zu finanziellen Mitteln und Vorräten jeder Art hat man.

Viele Teile der Insel haben kein W-Lan, keine Geschäfte und keinen Strom nach 22.00Uhr. Man sollte also genug Bargeld und Sonnencreme für den ganzen Aufenthalt mitbringen. Entlang der Straße zum Hafen in Sihanoukville gibt es aber genug Geschäfte, um vorher nochmal die Vorräte aufzufüllen.

Warum nach Koh Rong reisen?

Koh Rong wird als einer der Orte mit den besten Stränden Asiens gehandelt und ist dabei noch wenig erschlossen, weshalb es durchaus sein kann, dass man einen ganzen Strand für sich alleine hat. Jede Bucht auf der Insel wird von einem Strand gesäumt, und alle dienen unterschiedlichen Interessen, von besonders schönen Sonnenuntergängen zu Beachparties oder Wassersport. Das Wasser ist kristallklar, mit tollen Gelegenheiten zum Schnorcheln, und der Sand ist weiß und sauber. Der längste Strand, Sok San Beach, ist 11 km (7 Meilen) lang – dort wurde die Serie „Survivor“ gedreht – und bietet viele günstige Hostels oder luxuriöse Resorts mit schicken Restaurants direkt am Meer.

Weiterreise von Koh Rong

Von Koh Rong aus kann man direkt zurück nach Sihanoukville fahren, oder ein weiteres Boot zu der kleineren Insel, Koh Rong Samloem, für USD5 nehmen. Die Insel ist abgeschiedener und weniger bekannt, was sie umso schöner macht. Auch hier sollte man seine Unterkunft im Voraus buchen, da die Hotels schnell ausgebucht sind. Von hier aus kann man genauso gut mit seinem ursprünglichen Ticket zurück nach Sihanoukville fahren, da die gleichen Anbieter auch auf dieser Strecke fahren.

Sihanoukville to Koh Rong destination reviews

3.4
48 customer reviews
5
23%
4
27%
3
25%
2
15%
1
10%
75% of 48 travelers were presumably happy with this destination
WC
2
ferry Speedboat, Buva Sea Cambodia, 20.07.2019
Es handelt sich um die gleiche Kompanie, die uns von Phnom Penh nach Sihanoukville gebracht hat. Fazit: völlig desorganisiert. Vom Bus Stop musste ich 10 $ Taxi bezahlen um zu dem Ticketschalter zu kommen. Von dort wurden wir mit einem völlig Verkehrs-und tauglichen Gefährt wieder zurück zur Bushaltestelle und dann weiter zum Hafen gefahren. Am Hafen mussten wir unser Gepäck durch schlammiges dreckiges Wasser bei strömendem Regen schleppen, um an den Pier mit dem Boot zu kommen. Von dort ging es dann relativ zügig zur Insel. Die Hafenanlage ist völlig verdreckt und voller Plastikmüll. Horror!
AK
4
ferry Speedboat, Buva Sea Cambodia, 14.08.2019
It was supposed to he from ochetual port we went to the main port. 45 min delay in the return boat
NN
4
ferry Speedboat, Buva Sea Cambodia, 14.06.2019
Bit of confusion on the pier as so many boats going at once but all worked out. Quick and speedy transfer.
RC
2
ferry Speedboat, Buva Sea Cambodia, 13.04.2019
Overloaded personnel on the boat, pre-booking and seat selection have no meaning. None of organizing people to board the boat. Need a lot of improvement.
SB
4
ferry Speedboat, Buva Sea Cambodia, 22.02.2019
Please ASK people where there geusthouse is than you Will bring theme to the right Beach
DC
4
ferry Speedboat, Buva Sea Cambodia, 02.02.2019
Easy to book. However, very disorganized from the ticket /boarding pass to the actual boats. Even then at the dock not clear as to which boat to which island. Don't leave even close to on time. Boat was good and the trip across was smooth.
SJ
3
ferry Speedboat, Buva Sea Cambodia, 15.12.2018
had an e ticket and went to the buva sea kiosk on the pier and was told boat no. 2, but when we went to get on were told this wasn't enough and we had to go to main office off the pier to get a neck tag as proof
JP
3
ferry Speedboat, Buva Sea Cambodia, 29.08.2018
The ferry stopped in the middle of the sea and had to check the engine which didn’t started at the beginning, and the crew had no idea who’s bag was and started to take out from the ferry and everyone had to shout out that that was their bag or if not it was going to be unloaded from the boat
JS
2
ferry High Speed Ferry, GTVC Speedboat Cambodia, 16.07.2019
Absolute Chaos
MM
3
ferry Speedboat, Buva Sea Cambodia, 12.01.2019
Seats we booked was not available
SR
5
ferry Speedboat, Buva Sea Cambodia, 28.11.2018
Fast äand easy
SJ
2
ferry Speedboat, Buva Sea Cambodia, 24.11.2018
Very unorganised and about 20 minutes late

Populäre Routen in Kambodscha