Sie haben 2 Suchfilter angewendet

Alle Suchfilter zurücksetzen
Bestimmte Symbole, die Sie in den Ergebnissen finden:
  • Sofort - Sofortige Bestätigung
  • stornierbar - Stornierung möglich (überprüfen Sie die Bedingungen)

Hier werden nur Vietnam Railways Reisen aufgelistet.

Vietnam Railways
stornierbar
20:55
LCA Sapa Lao Cai
7h 22m Fahrt in Zug #SP2
4.5
04:17
+1
GLA Gia Lam
Vietnam Railways
stornierbar
20:55
LCA Sapa Lao Cai
7h 37m Fahrt in Zug #SP2
3.5+
04:32
+1
HNO Hanoi
Vietnam Railways
stornierbar
21:40
LCA Sapa Lao Cai
7h 20m Fahrt in Zug #SP4, VIP Schlafwagen
3.9
05:00
+1
YVI Yen Vien, Hanoi
Vietnam Railways
stornierbar
21:40
LCA Sapa Lao Cai
7h 35m Fahrt in Zug #SP4, VIP Schlafwagen
3.5
05:15
+1
GLA Gia Lam
Vietnam Railways
stornierbar
21:40
LCA Sapa Lao Cai
7h 50m Fahrt in Zug #SP4, VIP Schlafwagen
3.9
05:30
+1
HNO Hanoi

Lào Cai nach Hanoi Fahrplan

Lào Cai nach Hanoi Fahrplan
Transport-NamenReisezeitPreis
Grouptour Minivan 9 Personen Any timeVND 3,700k
Sapa Express VIP-Klasse 07:00 - 13:00VND 414k
Grouptour VIP 08:00 - 13:00VND 420k
Grouptour VIP 20 11:10 - 16:40VND 510k
Sapa Express Halb-Schlafplätze 13:30 - 19:30VND 275k
Sapa Express VIP 20 15:30 - 21:00VND 368k
Grouptour VIP 20 18:40 - 00:10VND 510k
Fanxipan VIP Schlafwagen 4x 20:55 - 04:30VND 880k
Vietnam Railways VIP Schlafwagen 20:55 - 04:32VND 524k
Violette Express Train VIP Schlafwagen 4x 21:40 - 05:30VND 740k
Grouptour VIP 20 22:30 - 04:00VND 510k

Die Anreise nach Hanoi von Sapa

Warum Hanoi

Hanoi, die pulsierende Hauptstadt Vietnams, besticht vor allem durch ihre Seen, Tempel und Pagoden. Die historische Stadt wird auch als kulturelle Hauptstadt Vietnams bezeichnet und kann sich trotz des raschen Fortschritts ihren Charme bewahren. Als Besucher können Sie hervorragend durch die Straßen des „Old Quarter“ und rund um den Hoan Kiem Lake schlendern oder Sie besuchen das Ho-Chi-Minh-Mausoleum und den Präsidentenpalast, der noch aus der Kolonialzeit stammt. Hanoi wird häufig als das genaue Gegenteil des im Süden des Landes befindliche Saigon bezeichnet, wobei beide Städte aber über die gleiche energetische Ausstrahlung verfügen.

Von Sapa nach Hanoi

Da es in der Region bisher keinen Flughafen gibt, müssen Reisende die Strecke von Sapa bis nach Hanoi mit dem Zug oder dem Bus zurücklegen. Der Nachtzug, der auf dieser Strecke verkehrt, ist einer der beliebtesten im ganzen Land, da seine Waggons luxuriöser ausgestattet sind und den Reisenden ein höheres Maß an Komfort und Wohlbefinden anbieten. Die Haltestelle, von der aus Sie nach Hanoi weiterfahren können, befindet sich in Lao Cai, dass rund 35 km von Sapa Town entfernt ist, wobei keine bessere Verbindung besteht.

Von Sapa nach Hanoi mit dem Zug

Die Strecke zwischen Sapa und Hanoi gehört zu den populärsten und wirklich einzigartigen Zugverbindungen in Vietnam, wobei auf der Strecke nicht nur die Züge der Vietnam National Railway unterwegs sind, sondern auch noch mehr als ein halbes Dutzend andere Bahnbetreiber, deren Angebot sich in ihrem Komfort unterscheidet. Manche der Züge sind einfach nur sauberer und ruhiger und der Weg von Hanoi nach Sapa lässt sich mit ihnen sehr entspannt zurücklegen. Andere Züge sind hingegen überraschend luxuriös ausgestattet und bieten verschiedene Annehmlichkeiten, die Sie in einem Entwicklungsland vermutlich nicht erwartet hätten. Die Preise variieren abhängig von der Ausstattung der Züge. Allerdings sagen die meisten Reisenden, dass es der Preis wert sei, um entspannt in Sapa anzukommen und ausgeruht auf eine Erkundungstour zu gehen. Die einzelnen Schlafwagenabteile der Vietnam Railway verfügen über vier Betten und kosten pro Kabine 19 USD. Die Preise der privaten Bahnbetreiber betragen zwischen 33,75 USD (für ein VIP-Schlafwagenabteil mit vier Kojen) und 86,85 USD (für ein Schlafwagenabteil mit zwei Kojen). Alle privaten Züge, die mit weicheren Betten ausgestattet sind, bieten ihren Reisenden während der Fahrt Snacks und Getränke an. Zudem werden an Bord Wein, Bier und verschiedene Mahlzeiten serviert, die von höherer Qualität sind, als die, die während der Fahrt mit Vietnam Railways serviert werden. Die luxuriöseste Art und Weise um von Hanoi nach Sapa zu reisen besteht mit dem Victoria Express, welcher über eine private Lounge im Zugbahnhof von Hanoi verfügt und dessen Züge mit einer Bar, einem Speisewagen und sogar einer Bibliothek ausgestattet sind.

Den Hauptbahnhof in Hanoi, zu dem an die Züge von Sapa kommen, können Sie entweder von der „Tran Quy Cap Street“ erreichen oder aber über den Haupteingang in der „Le Duan Street“, wobei es sich bei der erstgenannten Möglichkeit nicht um den Haupteingang handelt. Diejenigen Passagiere, die mit einem der privaten Unternehmen von Sapa fahren wollen, müssen ihre Gutscheine in etwa ein bis zwei Stunden vor Abfahrt im Büro des jeweiligen Unternehmens gegen ein reguläres Ticket umtauschen. Auf den meisten Gutscheinen ist eine Wegbeschreibung zu dem entsprechenden Büro abgedruckt, wobei sich die meisten Büros direkt im Hauptbahnhof oder aber auf der gegenüberliegenden Seite des Bahnhofs befinden. Da sich die Mehrheit Ihrer Mitreisenden in einer ähnlichen Situation befinden wird, werden Sie vermutlich keine Probleme haben, den Weg ausfindig zu machen. Ansonsten wird Ihnen das Personal am Bahnhof gern behilflich sein, den richtigen Weg zu finden. Da die überwiegende Mehrheit des Personals nur über begrenzte englische Sprachkenntnisse verfügt, sollten Sie am besten immer ein Lächeln auf den Lippen haben, und langsam sprechen, und Sie werden garantiert den richtigen Schalter finden.

Die Nachtzüge von Sapa nach Hanoi fahren um 20.35 Uhr und 21.10 Uhr los. Die Waggons der privaten Zuganbieter werden normalerweise an den normalen Zug der Vietnam National Railway angehängt und fahren somit zur gleichen Zeit ab, wobei Sie um 04.45 Uhr bzw. um 05.25 Uhr an Ihrem Zielort ankommen. Ein dritter Zug von Sapa in Richtung Hanoi verlässt den Hauptbahnhof um 10.05 Uhr und kommt um 7.35 Uhr an. Allerdings verfügt dieser Zug nur über ein Dutzend weicher Sitze und der Rest der Waggons ist mit hölzernen Bänken ausgestattet, die für eine solch lange Fahrzeit nicht wirklich komfortabel sind.

Der Bahnhof befindet sich in der Stadt Lao Cai, die sich in etwa einer Stunde Fahrtzeit von Sapa befindet. Für den Transfer zwischen beiden Städten stehen Ihnen Taxis und private Anbieter zur Verfügung. Eine Fahrt im Taxi kostet zwischen 20 USD bis 30 USD, wobei Sie den Wagen allerdings mit anderen Passagieren teilen müssen. Der einfachste Weg besteht darin, einen privaten Kleinbus oder ein Auto für die Fahrt nach Lao Cai anzumieten, dessen Fahrpreis, je nach Anzahl der Passagiere, zwischen 35 USD bis 45 USD kostet.

Von Sapa nach Hanoi mit dem Bus

Zudem verkehren auf der Route zwischen Sapa und Hanoi auch eine Reihe von Bussen diverser Busunternehmen. Die meisten von ihnen fahren in der Nähe der Kathedrale ab oder holen Sie direkt in Ihrer Unterkunft ab und bringen Sie direkt bis zum Old Quarter oder aber dem Bereich des Hoan Kiem Lake, wobei die Ankunftshaltestellen variieren. Die Fahrt von Sapa nach Hanoi dauert insgesamt rund 6 Stunden, egal ob Sie am frühen Morgen oder am späten Abend losfahren. Da die Busse mit keinerlei Toiletten bzw. Waschgelegenheiten ausgestattet sind, legen sie auf ihrer Reise von Sapa nach Hanoi einen kurzen Zwischenstopp ein.

Erkundungstouren in Hanoi

Viele der Attraktionen sind vom Old Quarter aus fußläufig zu erreichen, wobei die Fahrt in einer Fahrradrikscha ein ganz besonderes Erlebnis sein kann, es aber empfehlenswert ist, sich über die Fahrpreise zuvor in Ihrem Hotel zu erkundigen. Das Gleiche gilt auch für Motorradtaxis. Um jedem Ärger aus dem Weg zu gehen, sollten Sie den Fahrpreis auf jeden Fall vor Antritt der Fahrt aushandeln, wobei es sich auch empfiehlt, den Fahrpreis (inklusive aller Nullen) auf einem Stück Papier aufzuschreiben.

Anders als Saigon, ist Hanoi nicht unbedingt für einen zuverlässigen und vertrauenswürdigen Taxiservice bekannt. Allerdings gibt es eine kleinere Anzahl von grünen „Mai Linh“ Taxis, die doch recht zuverlässig sind, die richtige Route nehmen und die zu recht vernünftigen Preisen angemietet werden können. Normalerweise sollten alle Taxis über einen funktionierenden Taximeter verfügen, wobei es aber von Vorteil sein kann, wenn Sie den Weg zu Ihrer Unterkunft kennen, um nicht auf Ihre Kosten eine unfreiwillige Besichtigungstour in der Stadt zu unternehmen.

Die Apps der Unternehmen Uber und Grab-Taxi funktionieren auch in Hanoi. Falls Ihnen die Anwendung schon von daheim geläufig ist, dann können Sie diese auch, ohne etwas zu ändern, in Vietnam weiterbenutzen. Praktisch ist es, sich eine der preiswerten vor Ort erhältlichen SIM-Karten (unter fünf USD) kaufen, da es viele Taxifahrer bevorzugen, Sie kurz bevor Aufnahme der Fahrt anzurufen. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, wenn Ihre Fremdsprachenkenntnisse nicht ausreichen, da der Anruf in Vietnam nur aus Höflichkeit erfolgt und der Fahrer Sie auf jeden Fall abholen wird.

Unterkunftsmöglichkeiten in Hanoi

Der bei Touristen aller Art wohl populärste Bereich befindet sich im „Old Quarter“ bzw. rund um den Hoan Kiem Lake, da Sie von dort aus alle beliebten Sehenswürdigkeiten erreichen können. Zudem verfügen beide Viertel über ein lebhafteres Nachtleben, was in einer Stadt, die normalerweise die Bürgersteige etwas früher nach oben klappt, ganz angenehm sein kann. Das angrenzende „French Quarter“ bietet Unterkünfte der gehobeneren Klasse, wobei es in diesem Viertel etwas ruhiger zugeht als im „Old Quarter“, weshalb es sich für die Reisenden empfiehlt, die Wert auf Ihre Nachtruhe legen.

Aktivitäten in Hanoi

Als kulturelle Hauptstadt des Landes verfügt Hanoi über dermaßen viele bemerkenswerte Tempel, dass es fast unmöglich ist, alle einzeln aufzuführen. Der wohl sehenswerteste dürfte der Tempel des Jadebergs sein, welche sich in der Mitte des Hian Kiem Sees befindet und der mittels der leuchtend roten „The Huc“ Brücke mit dem Ufer verbunden ist. Nicht minder attraktiv ist ein Spaziergang um den See, bei dem Sie sowohl Touristen als auch Einheimische treffen werden und der aufgrund seiner vielen fliegenden Händler und Unterhaltungskünstler eine sehr festliche Atmosphäre ausstrahlt.

Besonders sehenswert ist auch der „Temple of Literature“, in dem in der Vergangenheit viele der großen Gelehrten studierten und deren Namen in den sich im Innenhof befindlichen Denkmälern eingraviert sind. Außerdem besteht zu manchen Zeiten im Jahr die Möglichkeit, verschiedenen Kalligrafiekünstlern bei ihrer Arbeit zuzusehen und im Anschluss daran ein entsprechendes Souvenir zu erwerben. Unweit entfernt befindet sich auch das Kunstmuseum Vietnams, welches mit einer umfangreichen Sammlung historischer und zeitgenössischer Kunst Vietnams beeindruckt.

Geschichtsinteressierten ist das Hoa Lo Gefängnismuseum zu empfehlen, dass es auch unter dem Namen Hanoi Hilton zu zweifelhaftem Ruhm gebracht hat und in dem die Kriegsgefangenen des Vietnamkriegs (in Vietnam auch als der „Amerikanische Krieg“ bezeichnet) gefangen gehalten wurden. Wer hingegen lieber etwas Positives ansehen möchte, dem ist das Ho Chi Minh Mausoleum und der herrliche Präsidentenpalast mit seiner typischen Architektur aus der Kolonialzeit zu empfehlen. Auf dem in der Nähe liegende „Ho Tay“ See, der auch unter dem Namen „West Lake“ bekannt ist, werden je nach Jahreszeit verschiedene Wassersportaktivitäten angeboten. Zudem gibt es dort einige wirklich faszinierende Tempel zu bewundern.

Die Weiterreise von Hanoi

Hanoi steht oftmals am Anfang oder Ende einer jeden Vietnamreise. Diejenigen, die schon das Landesinnere oder die südlichen Regionen erkundet haben und die nun von Sapa nach Hanoi reisen, sind vielleicht daran interessiert, einen Abstecher zum UNESCO-Weltkulturerbe, der Halong Bucht, zu machen, um eine Bootstour rund um die Kalksteininsel zu unternehmen, die in wirklich bizarrer Weise aus dem Wasser ragt. Die Bootstouren in Richtung Halong Bay starten vom Pier in Haiphong, der sich mit dem Bus oder mit dem Zug von Hanoi aus erreichen lässt. Der Preis sollte sich in etwa auf fünf Dollar belaufen, wobei das Gebiet für seine Betrügereien rund um den Tourismus bekannt ist. Zudem ist es eine kluge Entscheidung, sein Hotel im Voraus zu buchen, wobei Sie unbedingt darauf achten sollten, eine detaillierte Quittung zu erhalten.

Reisenden, die das erste Mal nach Vietnam kommen, ist eine Reise von Hanoi in den Süden nach Hue, der historischen Hauptstadt, zu empfehlen, um von dort aus zu den Küstenstädten Danang und Nha Trang weiterzufahren.
Wer lieber mit dem Flugzeug reisen möchte, dem stehen auf dem Noi Bai Flughafen, der sich in einer Entfernung von rund einer Stunde Fahrzeit außerhalb der Stadt befindet, verschiedene Flugrouten zur Verfügung. Für die Fahrt zum Flughafen können Sie ein Taxi nehmen, wobei Sie auf jeden Fall einen Festpreis aushandeln sollten, bevor Sie die Fahrt antreten. Die Buchung eines Privatvans ist hingegen wesentlich komfortabler und gewährleistet auch die rechtzeitige Ankunft am Flughafen. Zudem können Sie auch mit einem der vielen Busunternehmen von Hanoi nach Hue fahren, und natürlich auch mit der Vietnam National Railways und den privaten Zuganbietern, wie zum Beispiel Livitrans und Violette Express, die täglich auf der Route verkehren. Die Unternehmen Livitrans und Violette bieten Vierer-VIP-Schlafkojen zu einem Preis zwischen 75 USD und 85 USD für die 14-stündige Reise bei Nacht an. Dabei können die Passagiere den gleichen Service erwarten wie schon auf der Route von Sapa nach Hanoi, auf der während der Fahrt Snacks, Getränke und wesentlich komfortablere Betten angeboten werden. Außerdem werden während der Fahrt Wein, Bier und Mahlzeiten zum Kauf angeboten, die auf jeden Fall hochwertiger als die in den Standardzügen von Vietnam Railways sind. Gerade der vorgenannte Aspekt kann ungemein wichtig sein, da die Reise von Hanoi nach Hue doch eine ganze Weile in Anspruch nimmt, weshalb es ein Pluspunkt ist, in einem komfortablen Bett zu nächtigen.

Lào Cai nach Hanoi Reiseziel-Rezensionen

3.6
1151 Kundenbewertungen
5
33%
4
27%
3
15%
2
11%
1
14%
LW
3
Zug #SP2 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 10.10.2019
Zug war pünktlich, wir konnten auch ganz gut schlafen. Wie alle Züge in Vietnam sind sie alt. Mit Reiseschlafsack aber ok!
CG
4
Zug #SP4 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 25.06.2019
For the price it's quiet good. The beds are comfortable but not long enough for tall people. I recommend not to expect too much and to enter tired. ;)
MM
3
Zug #SP2 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 25.03.2019
Entweder ist es sehr kalt oder unerträglich heiss. Matratze sehr hart... und da der Zug immer wieder anhält, besteht jederzeit die Möglichkeit dass jemand in deine Kabine reinkommt... Sonst war alles gut!
ST
4
Zug #SP2 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 30.12.2018
Hatten 4 Bett Zimmer gebucht. Glücklicherweise kam niemand. Zimmer sauber. Kein großer Komfort.
AR
2
Zug #SP4 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 12.12.2019
Booked a return from Hanoi to Lao Cai but the return tickets only took us to Yen Vien so had to pay a further 200000 dong on the train to complete the journey.
DW
4
Zug #SP2 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 19.11.2019
At my first trip there was something to drink and to eat, that I missed this time. The door was just of glass and the light shined into my eyes the whole night long. The beds were nice and I slept very well. I liked my trip
TD
3
Zug #SP4 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 18.11.2019
When booking the location said Hanoi however when the ticket came it said yen vien (yen vien is 30 min taxi from Hanoi and train arrived 1 hr earlier tag an train to hanoi station e.g. 5 am. At 5 am nothing is open) city is very quiet though so walking around the the streets for two hours waiting for thing to open was peaceful
SR
5
Zug #SP4 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 09.11.2019
Amazingly comfortable train ride. The cabin I got was super clean. I was the only one in the cabin. So it’s like a private train ride. Definitely would recommend this.
CJ
3
Zug #SP4 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 30.10.2019
Quite noisy, staff were rude (shouting and banging on your door repeatedly to tell us to get off the train rather than having ‘wake up’ music over a tannoy system as we had experienced on previous train), but beds are good enough. Our cabin was smelly but were next to the toilet which didn’t help our experience.
LS
2
Zug #SP2 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 27.10.2019
Train was on time, beds comfortable but the conductor was creepy. I was traveling alone had almost the train car to myself and my berth (with 4 beds) was only me. The conductor opened my locked berth in the middle of the night and I started shouting to get out. Very creepy. I did see bugs on this trip. Bathroom horrendous.
BP
4
Zug #SP4 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 27.10.2019
Very Comfortable Good deaparture and arrival time Restroom was not clean Electricity plug was not work
JT
4
Zug #SP4 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 21.10.2019
Everything go smooth. Is just the room wasn't clean, the cleaner left the used wet tissue in the display lamp...
JS
4
Zug #SP4 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 11.10.2019
People at the Lao cai station were not so much friendly. At that station is no sign which tells the direction or track. There is only the loudspeaker. So we asked personnel amd they didnt want to respond in english. The ride was just fine when we found where to go
JT
5
Zug #SP4 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 13.09.2019
Great beds, silent coupe and clean toilets, better than expected!
LK
3
Zug #SP4 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 13.09.2019
Please, check your booked tickets!!!12go mistakenly issued me a return ticket to yen vien instead of the requested hanoi, which caused a problem at 5am in the return trip. We had to pay extra for the final short leg because 12go issued me the wrong ticket!
CA
3
Zug #SP4 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 12.09.2019
Train schedule is timely but overall hygiene of the facilities could be improved
MJ
4
Zug #SP4 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 31.08.2019
Other than the bed bug bites I got, the bed was pretty comfortable. Nothing special, if you need a bed to sleep, this does the job.
CW
3
Zug #SP2 2. Kl. AirCon Sitz, Vietnam Railways, 13.08.2019
The train itself was very old, dirty, and smelly, but the train itself left on time in Lao Cai and arrived very close to the scheduled time in Hanoi so that wasn't too bad.
JS
2
Zug #SP2 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 30.07.2019
The room was too cold and there was no way to adjust the temperature. The bathroom was so disgusting. The employees on the train were not nice.
MT
4
Zug #SP2 VIP Schlafwagen, Vietnam Railways, 29.07.2019
In onze wagon was de airco defect en we werden op initiatief van het treinpersoneel naar een andere coupe gebracht

Populäre Routen in Vietnam