50
Verfügbarkeit wird überprüft
Lade Reisedaten

Von Khaosan Rd Travel Mart nach Trat mit dem Bus

00:10
Khaosan Rd Travel Mart, Bangkok
05:40
Thammachart Pier, Trat
5h 30m
E-Ticket  Sofort  Stornierung möglich 

Von Suvarnabhumi Burapha nach Koh Chang mit dem Bus+Schifffahrt Kombi-Ticket

07:50
Suvarnabhumi Burapha, Bangkok-Suvarnabhumi Flughafen
15:00
Koh Chang Pier Trat
7h 10m
E-Ticket  Stornierung möglich 

Von Suvarnabhumi Burapha nach Koh Chang mit dem Minibus+Schifffahrt+Bus Kombi-Ticket

11:00
Suvarnabhumi Burapha, Bangkok-Suvarnabhumi Flughafen
17:30
Klong Son Bus, Koh Chang
6h 30m
Stornierung möglich 
14:00
Suvarnabhumi Burapha, Bangkok-Suvarnabhumi Flughafen
20:30
Klong Son Bus, Koh Chang
6h 30m
Stornierung möglich 

Bangkok nach Koh Chang Fahrplan

Bangkok nach Koh Chang Fahrplan
Transport NameRoute TimePreis
Suvarnabhumi Burapha Express 07:50 – 15:00฿ 680
Burapha Regional 14pax 11:00 – 17:30฿ 700
Burapha Regional 14pax 14:00 – 20:30฿ 700

Wie kommt man von Bangkok nach Koh Chang

Die Zeiten in denen Koh Chang noch als Geheimtipp galt sind längst gezählt. Die zweitgrößte Insel Thailands nach Phuket – Koh Chang ist sogar größer als Koh Samui! – stand als Reiseziel lange Zeit im Schatten der bekannteren Urlaubsdestinationen. Zwar entwickelt sich die Insel rasant, aber große Shoppingmalls sucht man hier dennoch vergebens, und obwohl die besten Strände mittlerweile von Luxushotels eingenommen sind, behält Koh Chang noch immer seinen rustikalen und gemütlichen Charme – größtenteils Dank des dichten Dschungels, der sich über das Innere der Insel erstreckt, und zahlreichen authentischen Fischerdörfen, Mangroven und Elefanten eine ideale Heimat bietet. Obwohl preiswerte Bungalows auf Koh Chang mittlerweile zu einer Seltenheit geworden sind, fehlt es nicht an kleinen, gemütlichen Boutiquehotels; preislich nicht so günstig wie die üblichen Backpackerhostels, für den Ort aber angemessen. Koh Chang ist eine wunderschöne Insel, lässt allerdings das kristallklare Meer, das Sie vielleicht von anderen Urlaubsorten an der Andamanischen See gewohnt sind, vermissen. Genießen Sie wie sich Luxuslifestyle und Natur verbinden, gehen Sie Kajak fahren oder Elefanten reiten, bewundern Sie Glühwürmer in der Dämmerung während Sie ihr Abendessen direkt am Strand genießen und überlegen Sie es sich zweimal bevor Sie ein Motorrad mieten um die Insel auf ihren teilweise gefährlichen Straßen zu erkunden!

Die Anreise nach Koh Chang von Bangkok

Koh Chang kann vom Festland leicht mit der Fähre erreicht werden. Nahe Laem Ngop – einem kleinen Küstendorf 20 km von Trat gelegen – gibt es zwei Piers mit Fähren nach Koh Chang. Sie können zuerst von Bangkok nach Trat reisen und von dort mit einem Songthaew weiter nach Laem Ngop, allerdings bieten mittlerweile mehr und mehr Unternehmen eine direkte Verbindung nach Laem Ngop bzw. Koh Chang (üblicherweise zum Koh Chang Pier), was natürlich die komfortablere Option ist und normalerweise in etwa zum selben Preis angeboten wird.

Von Bangkok nach Koh Chang mit dem Bus

12go.asia bietet Kombitckets von Bangkok nach Koh Chang (Van+Fähre), betrieben von der Triple T Gesellschaft. Vans verlassen das nördliche Buszentrum in Bangkok, Morchit, Richtung Trat, wo Passagiere ihre E-Tickets gegen Fährentickets eintauschen und dann weiter zum Pier gebracht werden. Die Reise kostet ca. THB400 und dauert ungefähr 6½ Stunden, davon etwa 40 Minuten mit der Fähre. Die Fähren nach Koh Chang sind große Autofähren, so dass auch Leute mit Neigung zu Seekrankheit nicht zu sehr leiden müssen. Das Unternehmen T.T.T. betreibt 4 Vans, alle verlassen Morchit am Morgen, nämlich um 5 Uhr, 6 Uhr, 7.30 Uhr und 9.30 Uhr, um rechtzeitig für die letzte Fähre nach Koh Chang am Pier anzukommen. Normalerweise erreicht selbst der letzte Van um 9.30 Uhr den Pier um spätestens 15.00 Uhr.

Beachten Sie, dass Sie vom Flughafen Suvarnabhumi direkt nach Koh Chang reisen können. Das Unternehmen Burapha bietet hierfür eine direkte Verbindung, mit einem großen Bus um 7.50 Uhr und Vans um 9.30 Uhr, 11 Uhr und 14.00 Uhr, alle zum selben Preis von THB655 (inklusive Fährenticket). Die Fahrt dauert 6½ Stunden, was bedeutet, dass Sie mit der letzten Fahrt die Insel um 20.30 Uhr erreichen, weshalb es sich empfieht zumindest eine Idee (oder besser – eine bereits gebuchte Unterkunft) für ihren Aufenthalt, oder wenigstens die erste Nacht, in Koh Chang zu haben.

Von Bangkok nach Koh Chang mit dem Privattaxi

Falls Sie Wert auf Komfort legen, erwägen Sie einen Mietwagen mit PGS von Bangkok nach Koh Chang zu mieten. Diese bieten einen Toyota Camry für bis zu 3 Passagiere zum Preis von THB5,280 oder Toyota Van für bis zu 9 Personen zum Preis von THB5,830, was sich lohnen kann wenn Sie sich die Reisekosten mit mehreren Leuten teilen können. Dies ist üblicherweise schneller als die Alternativen; die Preise sind all-inclusive (mit Fährenticket). PGS kann Sie überall in Bangkok abholen und bringt Sie mit dem selben Auto direkt zum Pier, von wo Sie die Fähre nach Koh Chang bringt. PGS Vans bieten mehr Stauraum für ihr Gepäck als die Vans von Morchit und können jederzeit Zwischenstopps nach ihrem Belieben einlegen. Im Ganzen ist dies sicherlich die beste Art von Bangkok nach Koh Chang zu kommen, aber auch die teuerste.

Besuchen Sie Koh Chang’s Nachbarinseln

Koh Chang ist Teil des Mu Koh Chang Nationalparks. Auch 2 weitere relativ große Inseln sind Teil des Parks– Koh Kood und Koh Mak. Beide sind von Koh Chang leicht erreichbar, Sie können Koh Chang aber auch umgehen und direkt von Bangkok nach Koh Kood oder Koh Mak reisen. Boonsiri verkauft Kombitickets von Bangkok nach Koh Kood und von Bangkok nach Koh Mak für THB850 bzw. THB750. In Bangkok fahren Vans vom Boonsiri Reisebüro in Richtung Khao San Road um 5.30 Uhr bzw. 8 Uhr ab und erreichen die Paradiesinsel in etwa 7 Stunden. Schnellboote von Trat, welche Boonsiri benutzt, steuern zuerst Koh Mak und danach Koh Kood an. Die Fahrt dauert ca. 1 Stunde und es empfiehlt sich ihre Arzneimittel zur Hand zu haben, falls Sie zu Seekrankheit neigen, da diese Schnellboote nicht so stabil auf dem Wasser liegen wie die langsameren Fähren, welche Koh Chang mit dem Festland verbinden.

Verkehrsmittel auf Koh Chang

Die öffentlichen Verkehrsmittel auf Koh Chang beschränken sich auf Songthaews, Pickups ausgestattet mit 2 Bänken. Um vom Pier nach Hat Sai Khao oder Hat Kai Bae zu kommen kostet Sie THB80; bei entlegeneren Zielen dementsprechend mehr. Innerhalb der Insel kostet Sie ein Trip zwischen 2 benachbarten Stränden THB50 pro Person. Beachten Sie, dass es meist nahezu unmöglich ist ein Songthaew zum Pier zu finden, da nur wenige Fahrzeuge eine‘Berechtigung’ zum Betreten der Pierzone haben.

Motorräder können überall auf der Insel gemietet werden, aber falls es Ihnen an Fahrpraxis mangelt sollten Sie besser die Finger davon lassen. Die Straßen von Koh Chang sind bekannt für ihre hohe Unfallsrate, denken Sie also gut nach bevor Sie einen Roller mieten.

Fahrräder sind auf Koh Chang eine ebenso schlechte Idee, außer sind Spitzensportler.

Unterkunft auf Koh Chang

Hat Sai Khao ist der Strand am nähesten zum Pier. Dort bietet sich Ihnen eine Vielzahl von Unterkünften und der wahrscheinlich schönste Strand der Insel, aber auch der wohl meistbesuchte. Im Allgemeinen sind Sai Khao und andere Strände an der Westküste die Größten und– was nicht zu Verachten ist– die Besten wenn Sie auf Songthaews als Transportmittel angewiesen sind.

Wenn Sie nach den preiswertesten Bungalows suchen, gehen Sie nach Hat Khlong Prao, wo Sie tolle Angebote finden, auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, als hätte sich auch Hat Khlong Prao den großen Luxusresorts ergeben.

Hat Kai Bae ist im Allgemeinen etwas glamoröser, bietet aber sehr gute Mittelklasseresorts abseits des Strandes.

Lonely Beach ist gar nicht so still und bietet das beste Nachtleben der Insel und die preisgünstigsten, wenn auch alten, Unterkünfte, allerdings nicht in Strandnähe.

Das hübsche Ban Bang Bao im Süden ist ideal um frischen Fisch und Meeresfrüchte in bester Atmosphäre einer traditionell thailändischen Küstenstadt zu genießen, aber ohne eigenes Transportmittel ist es für längere Aufenthalte ungeeignet, denn man fühlt sich hier schnell isoliert vom Rest des Geschehens. Die schönsten Strände bietet Ban Bang Bao leider ebenfalls nicht.

Die Ostküste ist beeindruckend ruhig und friedlich, der perfekte Ort zum Entspannen. Ein eigenes Transportmittel ist allerdings fast ein Muss, da keine Songthaews in diesem Teil der Insel verkehren.

Aktivitäten

Koh Chang ist ein üppiges Dschungelparadies. Es bietet, wie für Stranddestination in Thailand üblich, viele Aktivitäten– von Kanufahren bis zu Kochkursen. Das bergreiche Inland verbirgt zahlreiche Wasserfälle, allerdings ist der Eintrittspreis für manche relativ hoch (THB200) für das, was man zu Sehen bekommt. Um die Atmosphäre von Koh Chang am besten aufzunehmen bieten sich zahlreiche abenteuerreiche Wanderwege, die sich durch den Dschungel winden. Dabei stoßen Sie auf Siedlungen der Einheimischen, Elefantencamps, verborgene Wasserfälle, Obstgärten und Wildschweinfarmen. Ein unvergessliches Erlebnis.

Populäre Routen in Thailand